Niedersorpe

Namensgebend für Niedersorpe war die Sorpe, die durch den Ort fließt. Erwähnt wird der Ort erstmals 1072. Bei einer Renovierung der aktuellen Martins-Kapelle wurden Reste einer älteren Kapelle entdeckt, die aus dem 13. Bis 14 Jahrhundert stammen.

Quelle: Stefan Didam

Berichte aus dem Ort

Weitere Orte im Sauerland: