Literaturland Sauerland: vier neue Bücher

Wenn das Lesen fesselnd wird von Jens Feldmann Vielleicht werden Sie in diesem Frühling ja mit einem der Bücher, die wir Ihnen hier vorstellen wollen, an...

Emils Welt

Kannste ihn auch riechen? Den Frühling? Getz macht das Rausgehen wieder richtig Spaß, woll!? Frauchen sacht, ich bin ein Schönwetter-Ruije. Wenn es regnet, brauchste mich nicht...

PsychopathINNEN oder “Warum Scheidungen Männerleben retten können”

von Katharina Rieland Lydia Benecke hatte an diesem Sonntagabend ein dreistündiges Programm im Gepäck und sogar eine gehaltvolle Zugabe - für Zuhörer, die einfach nicht...

„Bleib doch, wo ich bin“ von Lisa Keil

Buchvorstellung Der Roman „Bleib doch, wo ich bin“ von Lisa Keil macht Lust aufs Land. Angesiedelt im ländlichen Neuberg handelt er vom Leben und der...

„Herzkartoffel“ von Hellmut Lemmer

Eine Buchvorstellung Der Roman „Herzkartoffel“ schildert anschaulich, wie eine Kindheit in den 50er Jahren im Sauerland aussehen konnte. Heiner, der junge Protagonist, wächst in einem...

Mit einer Neunjährigen auf Zeitreise gehen

Kinderbuchautor Kurt Wasserfall entführt den Leser in eien Sauerländer Kindheit vor 30 Jahren von Jens Feldmann Wie erinnern Sie sich an Ihre Kindheit? Wie lange liegt...

Emils Welt

von Claudia Wichtmann Ich poofe ja den ganzen Tach, wenn’s sein muss, woll?! Vor allem im Winter. Nen Ruije braucht nämlich seine 16 bis 20...

Was sagt Papa immer? Eins nach dem anderen…

Anderthalb Tonnen Stahl haben im September 2015 das Leben der jungen Werkzeugmechanikerin Linda Strahlenbach aus Drolshagen-Fohrt für immer verändert. Bei einem Arbeitsunfall zerquetschte ihr...

Da hab‘ ich Glück gehabt!

Der Sauerländer Franz-Josef Poggel hat nach seinem Tode im Jahr 2014 zahlreiche handschriftliche Aufzeichnungen seiner Erinnerungen an die Zeit als Soldat im Zweiten Weltkrieg...

Beeindruckendes Zeitdokument

von Andrea Gödde-Kutrieb Albert Quinkert (1896–1976) schrieb sein Tagebuch, in dem er seine Kriegserlebnisse aus dem Ersten Weltkrieg aufzeichnete, nicht für die Öffentlichkeit. Dass es...

Literarische Gesellschaft bietet „Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren“

Das Projekt richtet sich an Menschen, die Spaß am Schreiben haben und soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch gemeinsamen Austausch und künstlerisches Arbeiten ins...

Sauerländer. Besser geht’s nicht.

Unterhaltsame Autorenlesung mit Michael Martin Eslohe: Sauerländer sind einfach die Besten. Vom lieben Gott nach seinem Ebenbild erschaffen aus Mutter Erde und Vater Durst. Die...

Autorenlesung „18/19: Der Krieg nach dem Krieg“ im Sauerland-Museum

Zum 100. Jahrestag der Wahlen zur Deutschen Nationalversammlung Hochsauerlandkreis. Das Sauerland-Museum und die Arnsberger Buchhandlung Vieth laden am Mittwoch, 16. Januar, zu einer Autorenlesung ein....

Winter-Doihnekes

von Werner Beckmann Die Idee dieses ersten Dönekens stammt nicht von mir, ich habe sie irgendwo aufgeschnappt. Dei Idäi van düesem äisten Doihneken stammet nit van...

Das Fest der Liebe

"Chräsdag", "Hilge Obend", "Krisdagsobend", "Chrissovend" oder auch "Heljeowend": Das, was wir heute allgemein als "Heiligabend" bezeichnen, hat im Sauerland und Wittgensteiner Land viele Namen....

Lesenswertes zum Weihnachtsfest im Sauerland

von Jens Feldmann Wenn die letzten Blätter von den Zweigen gefallen sind, die Temperaturen sinken und sich die Dunkelheit immer früher auf das Land legt,...

OFT GELESEN

LESETIPP