Musik für Sauerländer Ohren

Foto: Simon Föster
Foto: Simon Föster

Schmallenberg und Eslohe musikalisch betrachtet

von Carla Wengeler

Musik macht etwas mit uns. Egal, ob man plötzlich im Takt mitwippt, wenn das Lieblingslied ertönt, oder ob man begleitend pfeift und summt, wenn das Radio läuft. Musik ist ein wichtiger Teil von Kultur, auch im vielfältigen Sauerland. Dies spürt man zum Beispiel, wenn man die regionale Hymne „Sauerland“ der Band Zoff anstimmt: Ohne zu zögern fallen herumstehende Sauerländer mit ein. Vom Orchester über Chöre bis zu bekannten Solisten, von Klassik bis Jazz: Im Sauerland findet man alles, was das musikalische Herz begehrt.

Vom Sauerland in die große, weite Welt

Einige Musiker aus dem Sauerland sind weltweit bekannt und unterwegs. Viele dieser Musiker haben wir im WOLLMagazin bereits vorgestellt und auch in dieser Ausgabe finden Sie spannende musikalische Berichte. Ohne Musik ist das Sauerland nicht vollständig. Das haben unter anderem die Geschwister Renate und Werner Leismann, ein deutsches Schlager-Gesangsduo des Schlagers, unter Beweis gestellt, oder Tom Astor, der über 600 eigene Songs aufgenommen hat.

Musikalische Einrichtungen im Schmallenberger Sauerland

In Schmallenberg gibt es über 30 Gesang- und Musikvereine, in Eslohe ungefähr 15. Darunter befinden sich beispielsweise Männerchöre, Tambourkorps, Blasorchester, Spielmannszüge und Kirchenchöre. Ziemlich beeindruckend! Zusätzlich sorgen die Musikschule Hochsauerland und die Akademie Bad Fredeburg/das Musikbildungszentrum Südwestfalen für die Aus- und Weiterbildung der Musiker.

Tom Astor Musikschule

2016 beschloss Agnetha Bräutigam, die Tochter von Tom Astor, im Tonstudio ihres Vaters eine Musikschule zu gründen. Sie wollte damit erreichen, dass auch andere musikbegeisterte Menschen von der langjährigen Erfahrung der Familie und ihren Kontakten zu erfolgreichen Musikern profitieren können. Professioneller Musikunterricht in Einzel- oder Gruppenstunden für Gitarre, Klavier, Schlagzeug, Bass und Gesang werden ebenso angeboten wie musikalische Früherziehung und verschiedene Bandprojekte (mehr Informationen auf http://tomastor-musikschule.de/).

Foto: Klaus-Peter Kappest
Foto: Klaus-Peter Kappest

Auch Sauerländer sorgen so dafür, dass das wertvolle Kulturgut in unseren Breiten nicht verloren geht und für zukünftige Generationen erhalten bleibt. Musik vereint Menschen und bringt sie zusammen, weckt Emotionen in ihnen und lässt sie singen und tanzen. Und die Musik aus dem Sauerland begeistert nicht nur Sauerländer Ohren und Herzen, sondern trägt die kulturellen Werte auch in Form von Musik über die Grenzen des Sauerlandes hinaus.