Saison in der VELTINS-EisArena startet am 19. Oktober

Foto: Veltins EisArena/Stefan Schmitt
Foto: Veltins EisArena/Stefan Schmitt

Fünf mögliche Szenarien wegen Corona Winterberg erhält Zuschlag für Bob & Skeleton-EM

Die Planungen für die neue Saison in der VELTNS-EisArena laufen auf Hochtouren und haben feste Konturen angenommen. Der Saisonstart ist für den 19. Oktober 2020 vorgesehen, die Saison soll gut 18 Betriebswochen bis zum 21. Februar 2021 laufen. Ein Höhepunkt ist die Europameisterschaft Bob & Skeleton, die als race-in-race beim Weltcup vom 8. bis 10. Januar 2021 ausgetragen wird.

„Aktuell planen wir, dass die Saison normal startet“, sagt Sandra Schmitt, die Pressesprecherin des Sportzentrums Winterberg (SZW). „Es gibt wegen Corona jedoch fünf unterschiedliche Szenarien, auf die wir uns parallel vorbereiten – von ganz normal bis gar nichts bzw. nur Weltcups“. Ob die geplanten neun Veranstaltungen mit oder ohne Publikum oder auch der normale Tagesbetrieb durchgeführt werden können, ist noch ungewiss. Die Entscheidung liegt hier u. a. bei den internationalen Verbänden, die vor allem das Wohl der Sportlerinnen und Sportler im Blick haben. „Gleichzeitig tragen wir in den Ausrichtergemeinschaften die Verantwortung für das gesamte Ehrenamt, für Besucher und natürlich für mein Team“, erklärt SZW-Geschäftsführer Stephan Pieper. „Im Ehrenamt ist es nicht unüblich, dass viele über 60 Jahre sind und somit oft zur Risikogruppe gehören. Deshalb gilt ihnen unser besonderes Augenmerk, auch was die Hygienevorschriften betrifft. Die Vorgaben von Land und Bund sind natürlich als Mindestvorgabe ausschlaggebend.“

Die SZW ist für die neue Saison gut vorbereitet und hat die „Hausaufgaben“ gemacht: In Sachen Digitalisierung ist die VELTINS-EisArena durch die Vorarbeit in der letzten Saison gut vorbereitet. Egal, ob die Wettkämpfe mit oder ohne Publikum stattfinden werden, wird auf diversen Plattformen wie Youtube, sportdeutschland.tv oder in der BSD-App des Sport- und Schlittenverbandes für Deutschland in TVQualität gestreamt. Ausgenommen sind die beiden Weltcups, die u.a. in der ARD übertragen werden. Attraktiv, so Sandra Schmitt, sind die Streaming-Angebote auch für Unternehmen, denn kleinere Sponsoring-Angebote werden dieses Jahr erstmalig angeboten.

 Unabhängig von möglichen Corona-Szenearien, steht der Kalender für die nationalen und internationalen Wettkämpfe in der VELTINS-EisArena. Der BSD, der Internationale Rennrodelverband (FIL) und der Internationale Bob & Skeleton Verband (IBSF) haben die Termine bestätigt. Mit großer Freude wurde in Winterberg registriert, dass die Europameisterschaft Bob & Skeleton als race-in-race beim BMW IBSF Weltcup presented by VELTINS vom 8. – 10. Januar 2021 ausgetragen wird. Zudem ist Winterberg Austragungsort der FIL Junioren-Weltmeisterschaft Rennrodel am 30. und 31. Januar 2021. Laut Veranstalter ist das Ziel, neben den Weltcups in jeder Saison eine besondere Veranstaltung, wie eine EM oder WM, zu veranstalten. Der „normale“ FIL Rennrodel-Weltcup steigt bereits kurz vor Weihnachten am 19. und 20. Dezember 2020.

Neben den beiden Weltcups, der EM Bob & Skeleton sowie der Junioren-WM Rennrodel findet in der Bahn an der Kappe die Deutsche Meisterschaft Skeleton (7. November 2020) statt. Der IBSF Europacup Skeleton wird vom 25. bis 28. November, der IBSF Europacup Bob steigt am 5. und 6. Dezember. Der Blankenburger Raubgrafen-Pokal (Bob) feiert Jubiläum: Er wird findet am 29./30. Dezember zum 25. Mal statt. Das Sportzentrum freut sich über die Tatsache, dass die jüngeren und jungen Rodlerinnen und Rodler wieder zu Gast sind und in der VELTINS-EisArena ihre nationalen Titelkämpfe austragen. Die Deutsche Meisterschaft (DM) Junioren B/Jugend A steigt vom 4. bis 7. Februar 2021, die DM der Jugend C vom 18. – 21. Februar.

Wie in jedem Jahr finden auch wieder Lehrgänge statt. Den Anfang macht der BobOlympia- und Nachwuchs-Kader 1 mit Bundestrainer René Spies, der gleich zu Saisonbeginn (19. – 22. Oktober) in Winterberg trainiert. Die Skeletonis sind Anfang November in Winterberg und tragen im Rahmen der Selektion die DM aus (7. November). Auch im November sind die Rodlerinnen und Rodler mit ihren Nachwuchskadern 1 und 2 zu Gast.

Besucher der VELTINS-EisArena dürfen sich schon jetzt freuen. Seit gut zwei Wochen werden wieder Bahnführungen angeboten – natürlich unter den geltenden Abstands- und Hygienevorschriften.