eSport im Sauerland


Quelle: Unsplash

Beim eSport handelt es sich um einen elektronischen Sport, in dem es um das organisierte und wettkampforientierte Spielen von Videospielen geht. Teams aus aller Welt treten heutzutage in global organisierten Meisterschaften und Ligen gegeneinander an und messen sich in verschiedenen Games. Hat es sich früher bei Videospielen lediglich um ein Hobby gehandelt, konnte es sich inzwischen zu einem weltweiten Massenphänomen und Milliardenmarkt auf professioneller Ebene entwickeln. Auch aus dem Sauerland gibt es eSport-Teams, die versuchen, an den internationalen Turnieren mitzumischen. Um von dem aufstrebenden Markt in der Region zu profitieren, bleibt jedoch Luft nach oben.

Der eSport-Markt wächst und gewinnt international an Bedeutung

Das professionelle Austragen von Wettkämpfen in Videospielen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem gigantischen Markt entwickelt, der von Millionen von Menschen verfolgt wird und Milliarden an Dollar generiert. Wie auf dem Statistikportal Statista zu sehen, zählt der eSport aktuell bereits über 440 Millionen Zuschauer weltweit, Tendenz steigend. Bis 2023 sollen es schon 645 Millionen Menschen sein, zudem soll das globale eSport-Marktvolumen von aktuell knapp unter einer Milliarde US-Dollar bis 2023 auf rund 1,6 Milliarden US-Dollar steigen. Ein solch gigantischer Markt kann nicht ignoriert werden. Selbst in anderen Branchen wird daher vermehrt auf den eSport gebaut. So haben inzwischen sogar etablierte Sportwettanbieter den eSport in ihr Angebot aufgenommen und nehmen neben den traditionellen Sportarten auch Wetten auf eSport-Turniere an. Ein Beispiel auf diesem Gebiet ist der Anbieter Wallacebet, der sowohl für den Sportwettenbereich als auch das Online Casino bekannt ist und wie veranschaulicht auf Netbet Bonus ohne Einzahlung anbietet. Mit dem großzügigen Willkommensbonus, von dem Neukunden im Online Casino profitieren, macht sich der Wettanbieter einen Namen. Um diesen globalen Trend nicht zu verpassen und ebenfalls ein Stück vom eSport-Kuchen abzubekommen, wäre es auch für das Sauerland von Vorteil, beim virtuellen Sport auf internationaler Ebene mitzumischen.


esports“ (CC BY 2.0) by sam_churchill

Die eSport-Teams aus dem Sauerland

Im Juni 2019 wurde im Sauerland das Team Valravn eSports gegründet. Mit 35 Spielern in sieben Teams ist die Organisation mit Sitz in Bestwig auf internationalen Rängen professioneller eSport-Ligen und Meisterschaften vertreten. Unter anderem spielen sie bei DeSBL, ESL und Pro League mit, und auch an der Weltmeisterschaft konnten sie teilnehmen. Die aufstrebende eSport-Organisation legt großen Wert darauf, sich weiterzuentwickeln und zu vergrößern und mehr Spieler und Zuschauer für den eSport in der Region zu begeistern. Die Teams streamen auf Twitch Videos in Echtzeit von ihren Spielen, darunter Tekken 7 und League of Legends. Aktuell zählt die Organisation auf der Streamingplattform 120 Follower, sodass Interesse besteht, der Raum nach oben jedoch noch groß ist.

Wie könnte Sauerland seine Stellung im eSport verbessern?

Bei dem Team Valravn eSports aus dem Sauerland handelt es sich bisher noch um eine Ausnahme in der Region. Um auf dem internationalen kompetitiven Feld besser vertreten zu sein und mehr Spieler und Zuschauer aus der Region für die Trendsportart zu begeistern, benötigt es ambitionierte Teams und Vereine. Durch das Gründen weiterer Organisationen, die das Interesse in der Region wecken und steigern, könnte der Markt im Sauerland ausgebaut werden. Mit einer umfassenden Community für eSport-Interessierte der Region könnten Talente gefunden und trainiert werden, um auf der internationalen Bühne an Bedeutung und Anerkennung zu gewinnen. Mit Preisgeldern in Millionenhöhe handelt es sich bei den eSport-Wettkämpfen um gigantische Spektakel, die Aufmerksamkeit aus aller Welt genießen. Baut Sauerland seine Präsenz in diesem Gebiet aus, könnte die Region von diesem sagenhaften Trend profitieren.

Beim eSport handelt es sich schon lange nicht mehr lediglich um eine Randerscheinung der Gesellschaft, sondern um ein Massenphänomen, das auf der ganzen Welt Begeisterte findet. Der Markt wächst stetig und gewinnt an Bedeutung. Wenn sich das Sauerland auf dem Gebiet zukünftig besser aufstellt, könnte die Region ebenfalls an dem Trend teilhaben und aktiv daran mitwirken.