Kulturgemeinde Finnentrop e.V. informiert über die Spielzeit 2020/2021

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Seit mehr als 60 Jahren findet in der Gemeinde Finnentrop Kultur auf einem hohen Niveau statt: Theaterstücke, Konzerte, Comedy, Lesungen und vieles mehr begeistern die Gäste der Kulturgemeinde Finnentrop e.V.. 2020 ist aufgrund der Corona-Pandemie vieles anders. Derzeit ist nicht sicher, ob alle geplanten Aufführungen und Veranstaltungen tatsächlich präsentiert werden können. Wie bereits angekündigt, muss das beliebte Open-Air-Konzert am Schloss in Bamenohl aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen auf das nächste Jahr verschoben werden. Die angekündigte Depeche Mode Coverband „Remode“ wird nun erst am Samstag, den 14.08.2021 auftreten.

Der aktuelle Stand der Planungen sieht vor, dass im Jahr 2020 drei Theaterstücke aufgeführt werden: Am 17.09.2020 „SMS für Dich“, am 02.11.2020 „Oskar Schindlers Liste“ und am 15.11.2020 „Monsieur Pierre geht online“. Wie so vieles in dieser (Corona-) Zeit ist es zum heutigen Zeitpunkt nicht möglich, verbindlich zu sagen, ob die Stücke tatsächlich aufgeführt werden. Ähnlich verhält es sich bei den weiteren geplanten Veranstaltungen: „Rene Steinberg – Freiwillige vor – wer lacht, macht den Mund auf“ (24.09.2020), „Sauerland-Herbst mit der Brass-Band Willebroek“ (17.10.2020), „Best of NRW 1 – Eternum Saxophonquartett“ (05.11.2020) und Motown goes Christmas“ (13.12.2020).

Die Kulturgemeinde Finnentrop e.V. hat sich daher aufgrund der derzeitigen Unsicherheit, aber auch verbunden mit der Erwartung weiterer Lockerungen der aktuellen Beschränkungen, dazu entschlossen, das Kulturprogramm nicht, wie gewohnt, vor den Sommerferien, sondern erst Ende August 2020 zu veröffentlichen. Nähere Informationen finden sich auf der Homepage der Kulturgemeinde unter www.kulturgemeinde-finnentrop.de.