Radsport: Verschiebung der Deutschen Straßenmeisterschaften

Foto: Robert Möller
Foto: Robert Möller

in Stuttgart auf 2021 und im Sauerland auf 2022 geplant

Langfristige Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auch auf den Radsport im Sauerland. Nachdem der Bund Deutscher Radfahrer entschieden hat, dass die Deutsche Meisterschaft in diesem Jahr nicht in Stuttgart und Umgebung stattfinden kann, wird dort eine Verschiebung auf 2021 geprüft. Wegen der besonderen Umstände haben sich die Veranstalter um Michael Beckmann, Heiko Volkert und Jörg Scherf dazu bereiterklärt die „Sauerländer DM“ in diesem Falle ins Jahr 2022 zu verlegen. „Aufgrund der Absage aller Großveranstaltungen haben wir natürlich Verständnis für die Bitte. Im Sinne des Radports mussten wir nicht lange überlegen und tragen das selbstverständlich mit. Wenn wir dann in 2021 in Suttgart für unsere Tourismusregion werden können, hilft uns das in der aktuellen Situation sicher auch“- so, Scherf, Volkert und Beckmann. 

Neben den bereits bei der Sauerlandrundfahrt p/b Krombacher o,O% beteiligten Städten und Gemeinden steht mit der Stadt Marsberg eine weitere motivierte Stadt in der Startlöchern. In der nordöstlichsten Stadt des Sauerlands sollen im Rahmen der Deutschen Meisterschaft die Zeitfahrwettbewerbe ausgetragen werden. „Wir haben direkt einige Ideen um Marsberg auch schon bei der Sauerlandrundfahrt einzubinden. Wir werden natürlich trotz der Verschiebung der Deutschen Meisterschaften unsere „Rundfahrt“ weiterzuentwickeln und hätten Marsberg gern sofort dabei. Wer weiß, eventuelle haben wir ja aufgrund der Umstände in Zukunft eine mehrtägige Rundfahrt in der Region“- so Heiko Volkert, Mit-Organisator aus Eslohe.

Die Deutsche Meisterschaft im Sauerland waren vom vom 25.-27. Juni 2021 geplant. Die Vereinbarung wurde Anfang des Jahres von Michael Beckmann (Geschäftsführer Touristik und Wirtschaft GmbH Winterberg), Heiko Volkert und Jörg Scherf (beide geschäftsführende Gesellschafter SVL Sports GmbH) sowie Rudolf Scharping (Präsident Bund Deutscher Radfahrer) in Winterberg unterschrieben. Die Zeitfahrwettbewerbe sollen rund um die Stadt Marsberg laufen, die Straßenrennen der Männer und Frauen folgen den Spuren der Sauerlandrundfahrt p/b Krombacher o,O%. Start und Ziel ist liegen in Arnsberg und Winterberg. Die Planungen für die diesjährige Sauerlandrundfahrt am 20. September und den Bergpreis von Wenholthausen am 19. September laufen derzeit weiter.