5 Tipps für eine Reise in die USA!

Günstig in den USA-Urlaub fliegen

Urlaub in Deutschland ist bei vielen Bundesbürgern beliebt. Kein Wunder, denn das Heimatland hat einiges zu bieten, so zum Beispiel im schönen Sauerland, das nicht nur bei eingefleischten Naturfreunden hoch im Kurs steht. Für zahlreiche Menschen ist aber eine Reise in die USA ein Lebenstraum, den sie sich unbedingt einmal erfüllen möchten. Wer dabei auf ein paar wesentliche Faktoren bei der Buchung Hotel und Unterkunft sowie bei der Reservierung von Mietwagen als auch der Beantragung wichtiger Reisedokumente achtet, schafft es, viel Geld zu sparen. Der folgende Ratgeber unterstützt Sie mit fünf Tipps, um die Reisekosten für einen USA-Urlaub niedrig zu halten.

Tipp 1: Elektronische Einreisegenehmigung beantragen

Anders als bei einer Urlaubsreise in Europa müssen Touristen aus Deutschland für eine Einreise in die USA eine Einreisegenehmigung beantragen. Hierfür bedarf es allerdings kein teures Visum für einen Urlaub aus touristischen Zwecken, sondern lediglich eine elektronische Reisegenehmigung. Die sogenannte ESTA-Einreisegenehmigung kostet 14 US-Dollar und ist mindestens 72 Stunden vor der Einreise in die USA zu beantragen. Weitere Informationen zu den ESTA Voraussetzungen erhalten USA-Urlauber auf der Plattform von Travelicia.de.

Tipp 2: Reise online buchen und Preise vergleichen

Um besonders günstig in den USA-Urlaub zu fliegen, sollte man schon rechtzeitig mit der Reisevorbereitung beginnen. Denn vor allem bei Reisen nach Übersee gilt, dass Frühbucher am Meisten sparen. Demnach ist es ratsam, den Reisemarkt im Internet im Auge zu behalten, um kein Schnäppchen zu verpassen. Das gilt natürlich nicht nur bei Reisen nach Nordamerika, sondern auch für geplante Aufenthalte etwa in Warstein, Arnsberg oder Lennetal. Sowohl für die Anreise mit Bus und Bahn als auch die Buchung der Unterkünfte im Sauerland und der Umgebung gilt: Ein Preisvergleich lohnt sich immer.

Tipp 3: Mietwagen vor dem Reiseantritt reservieren

Ein Mietwagen in den USA kann vom großen Vorteil sein. Dabei ist ein Mietwagen besonders am Zielflughafen praktisch, wenn man mit der ganzen Familie in die USA gereist ist. Um die Kosten bei der Mietwagenbuchung überschaubar zu halten, empfiehlt es sich, einen Mietwagen schon vor dem Reiseantritt in Deutschland zu buchen. Unzählige Mietwagenportale machen die Buchung dabei sehr einfach und unkompliziert.

Tipp 4: Kreditkarte für einen USA-Urlaub unverzichtbar

In den USA ist es in vielen Bereichen zum Standard geworden, mit einer Kreditkarte zu bezahlen. Dies betrifft Tankstellen, Restaurants und kleinere Supermärkte. So kann eine Kreditkarte im Urlaub in den USA besonders praktisch sein. Doch Vorsicht bei Prepaid-Kreditkarten: In den meisten Fällen werden nur Kreditkarten von VISA, American Express und Mastercard akzeptiert.

Tipp 5: Tagesausflüge optimal vorbereiten

Auch bei der Planung von Tagesausflügen lässt sich viel Geld einsparen. So können viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten bereits online zu einem günstigeren Preis gebucht werden. Dies schont nicht nur die Reisekasse, sondern sorgt auch dafür, lange Warteschlangen zu umgehen. Diesen Tipp können Sie grundsätzlich bei allen Reisen anwenden. Planen Sie etwa einen Aufenthalt im und ums Sauerland, ist es ratsam, bereits vorab Besuche etwa im Bibertal oder eine Wanderung in Schmallenberg und Eslohe im Voraus zu organisieren, denn dabei lässt sich bares Geld sparen und Stress reduzieren.