Schmallenberg/Sauerland. Mit Beginn des 1. März ist Frau Elke Stahlmecke als Kooperationsmanagerin der Kooperation „Die Sterne im Sauerland“ tätig. Sie wird dafür arbeiten, die Markenbekanntheit der Kooperation weiter auszubauen und die im Leitbild definierten Ziele zu erreichen.
Seit Juni 2018 besteht die Hotelkooperation „Die Sterne im Sauerland“. Mit einem gemeinsamen Leitbild starteten fünf renommierte Vier- und Fünf-Sterne-Hotels der Region ihre Zusammenarbeit, die vor allem der Erhöhung der Bekanntheit, aber auch dem fachlichen Austausch sowie der gemeinsamen Fachkräfteentwicklung dienen sollte. Das Konzept fand sehr guten Anklang, so dass schon am Jahresanfang 2019 zwei weitere Betriebe den Weg in die Kooperation fanden. Auch sie erfüllen die selbst gesteckten Qualitätskriterien der Gründungsmitglieder und sind ferner inhabergeführt und fest in der Region verwurzelt.

Gemeinsame Ziele umsetzen

Stefan Wiese-Gerlach, Sprecher der Kooperation, erklärt: „Die Kooperation hat einen sehr guten Start zu verzeichnen und konnte sich bereits einen Namen machen. An unserer Marktbekanntheit werden wir kontinuierlich arbeiten und zudem mit verstärkter Kraft die weiteren Ziele unseres Leitbildes verfolgen. Ein Beispiel ist das in allen Betrieben präsente Fachkräftethema.“ Zur Unterstützung wurde daher Frau Elke Stahlmecke engagiert, die, losgelöst vom Hotelalltag, verschiedenste Themen angehen wird. Stahlmecke ist gelernte Hotelkauffrau und hat viele Jahre in großen Hotels an allen relevanten Themen wie Sales, Qualität und Personal gearbeitet. Zuletzt als langjährige Mitarbeiterin der Welcome-Gruppe, die sie selbst von Beginn an mit aufgebaut hat, bringt sie reichlich Erfahrung mit, um die „Sterne im Sauerland“ einen großen Schritt voranzubringen.

Zusammenarbeit verfestigt sich

Die sieben Hotels, die bislang zu den „Sternen im Sauerland“ gehören, wollen so ihre Zusammenarbeit verstetigen, um das gemeinsame Leitbild immer mehr mit Leben zu füllen. Allem voran steht allerdings immer der Gast, der bei den Häusern der Kooperation sicher sein kann, die beste Wahl für einen Aufenthalt im Sauerland getroffen zu haben. Elke Stahlmecke: „Neue Zielgruppen erreichen ist das eine, diese mit unserer Qualität zu überzeugen und zu Multiplikatoren zu machen, ein weiteres wichtiges Ziel unserer Arbeit. Mein erster Eindruck sagt mir, dass dies mit den idealen Voraussetzungen der Kooperations-Hotels gelingen kann. Sehr positiv sehe ich zudem den kollegialen und offenen Umgang, den die Kooperationsmitglieder pflegen.“ Am Beginn der Arbeit steht nun eine Rundtour durch alle Kooperations-Hotels sowie zu den touristischen Institutionen und Ansprechpartnern der Region.

Foto (von links nach rechts): Stefan Schneider, Andreas Deimann, Christof Platte, Elke Stahlmecke, Stefan Wiese-Gerlach, Stephan Schnieder, Leander Diedrich, Karl-Anton und Anne Schütte, Benjamin Diedrich)


Information:
Zu den Gründungsmitgliedern der Kooperation „Die Sterne im Sauerland“ gehören Romantik- und Wellnesshotel Deimann, Romantik Wellnesshotel Diedrich, Hotel Waldhaus Ohlenbach, Landhotel Gasthof Schütte und Hotel Jagdhaus Wiese. Seit Februar 2019 ergänzen das Hotel Rimberg in Schmallenberg sowie das Romantik Hotel Haus Platte in Attendorn-Niederhelden den Verbund. Gegründet im Mai 2018, setzen sich die Betriebe für eine Stärkung ihrer Häuser sowie der Region ein. Dies haben sie in einem gemeinsamen Leitbild verankert. Übergeordnetes Ziel ist die Attraktivitätssteigerung der Hotels für die Gäste. Innerhalb der Kooperation behält jedes Hotel seine Eigenständigkeit und profiliert sich mit seinen besonderen Merkmalen.