Freundschaft trotz Brexit

Jugendaustausch mit schottischen Teenagern

Jugendaustausch mit schottischen Teenagern

Die raue Küste, die malerische Landschaft und die kulturellen Schätze Schottlands können Jugendliche aus dem Hochsauerlandkreis erleben. Auch im Jahr des Brexit findet die Jugendbegegnung in den Sommerferien, vom 14.07.20 – 21.07.20, im Hochsauerlandkreis statt. In dieser Zeit kommen Jugendliche aus Schottland, um das Hochsauerland kennen zu lernen und sich mit Gleichaltrigen auszutauschen.

Die Jugendbegegnung ist für Jugendliche aus dem Hochsauerlandkreis zwischen 14 und 16 Jahren geeignet. Dieses Jahr kommen die Gäste aus Schottland ins Sauerland. Im nächsten Jahr ist der Gegenbesuch in West Lothian, dem Partnerkreis des HSK, für die Zeit in den Sommerferien geplant. Voraussetzung für die Teilnahme ist Spaß und Interesse neue Leute kennen zu lernen. Außerdem braucht es die Bereitschaft einen schottischen Jugendlichen für zwei Tage bei sich zu Hause willkommen zu heißen. Da meistens Englisch gesprochen wird, sollten Sprachkenntnisse vorhanden sein. Diese wertvolle Lebenserfahrung kostet 150 Euro.

Im Voraus zur Jugendbegegnung im Hochsauerlandkreis finden Vorbereitungstreffen statt. Die Teilnehmer der Jugendbegegnung sind zunächst in der Jugendherberge in Brilon untergebracht. Im Zeitraum von Samstag bis Montagmorgen ist ein Aufenthalt der schottischen Jugendlichen bei den deutschen Gastfamilien geplant. Die letzten zwei Tage verbringen die Jugendlichen gemeinsam in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Das gesamte Programm wird durch vielseitige Aktivitäten gestaltet.

Im Vordergrund der Begegnung stehen das Kennenlernen und der gemeinsame Austausch der schottischen und deutschen Jugendlichen
Bei Interesse an einer Teilnahme können Sie sich melden bei: Charlene Christoph, 0291 – 94 5949, charlene.christoph@hochsauerlandkreis.de