Warstein, 28. Januar 2020 – Und Action! Warsteiner investiert in Markenerlebnis: Das Besucherzentrum der Brauerei, die „Warsteiner Welt“, ermöglicht Gästen hinter die Kulissen einer der größten Privatbrauereien Deutschlands zu blicken. Im 360-Grad-Multimediatheater können sich Besucher ab sofort bei einer Brauereiführung auf einen neuen Film freuen. Die Tour endet nach rund zwei Stunden im neu renovierten Gästehaus mit einem frisch gezapften Warsteiner und einem Imbiss.

Über 265 Jahre Brautradition erleben: Die einzigartige Besichtigung der Brauerei im Waldpark beginnt mit einer Multimedia-Vorstellung im Rotarium, einem 360-Grad-Kino, die die Zuschauer in die Welt der Warsteiner Biere führt. „Wie wird Bier eigentlich hergestellt?“, „Was ist das deutsche Reinheitsgebot?“, „Was ist das Besondere am Warsteiner Brauprozess?“: Über diese und viele andere Fragen erfahren die Besucher alles im Kino der Warsteiner Welt. Der Film erzählt von der traditionsreichen Geschichte des Familienunternehmens und bietet den Besuchern einen einzigartigen Einblick in den Herstellungsprozess der Warsteiner Biere – damals und heute, denn natürlich hat sich seit 1753 einiges verändert. Auch Inhaberin Catharina Cramer und ehemalige Mitarbeiter der Warsteiner Brauerei sind in dem neuen, modernen Film zu sehen. Produziert wurde der Film im Interview-Format von der Agentur Saltwater mit Sitz in Düsseldorf und Berlin.

Nach der Filmvorführung wartet auf die Besucher eine Tour über das Betriebsgelände der Waldparkbrauerei. Sie fahren mit der hauseigenen Besucherbahn über das 63 Fußballfelder große Gelände. Auch in der Bahn gibt es einen überarbeiteten Film. Die Gäste sehen unter anderem das Herzstück der Brauerei, das Sudhaus, riesige Gärtanks mit über 23 Metern Höhe und die Abfüllung, wo im Sekundentakt Dosen, Fässer und Flaschen über meterlange Fließbänder an den Besuchern vorbeilaufen. Die Führungen werden zudem neben Deutsch in Englisch und Niederländisch angeboten und führen auch internationales Publikum nach Warstein. Bei einem kühlen Warsteiner und einem kleinen Imbiss endet die Besichtigung in gemütlicher Runde im neu renovierten Gästehaus.

„Wir investieren kontinuierlich in unser Besucherzentrum ‚Warsteiner Welt‘ als eines der beliebtesten Ausflugsziele im Sauerland. Auf die Renovierung des Gastraums Schalander in 2018 folgte im letzten Jahr die Umgestaltung unseres Gästehauses neben der Warsteiner Welt und mit dem neuen Film freuen wir uns, ein besonderes Erlebnis an unserem Stammsitz in Warstein bieten zu können“, sagt Catharina Cramer. Anmeldungen für Besucher sind von dienstags bis samstags unter 02902-88 5001 möglich. Weitere Informationen sind unter https://www.warsteiner.de/die-brauerei zu finden.