Radsport-Team SKS Sauerland NRW tritt schon in die Pedalen

Team SKS Sauerland NRW
Auch am Strand in Top-Form. Foto: Jörg Scherf

Erstmals standen die Rennfahrer des Team SKS Sauerland NRW am vergangenen Wochenende bei einem sogenannten „Beach Race“ am Start. Was für unsere holländischen Nachbarn an der See eine lange Tradition hat, sorgte bei den Sauerländern Joann und Louis Leinau, Abram und Michiel Stockmann, Julian Braun, Jon Knolle und Lars Kulbe für große Augen. Nicht weniger als 38 Kilometer betrug die Strecke von Egmond bis zum Wendepunkt und zurück. Das ganze zum großen Teil im Sand und am Wasser entlang.

„Die Sache war für uns relativ schwer vorstellbar. Als wir die erste Probefahrt Freitag Abend bei Flut versuchten, war kaum ein durchkommen. Tatsächlich werden diese Rennen aber bei Ebbe gestartet und an der Wasserlinie lies es sich dann Tags drauf gut fahren“, so Team SKS Sauerland NRW Kapitän Joann Leinau. Dass die Rennen keine Fun-Veranstaltungen sind, lies die Teilnehmerliste erahnen. Um den späteren Sieger und Worldtour Profi Sebastian Langeveld sammelten sich rund 300 meist holländische Elitefahrer am Start. Insgesamt absolvierten die Fahrt am Meer knapp 2700 Berufs- und Hobbysportler.

Team SKS Sauerland NRW am vergangenen Wochenende bei einem sogenannten „Beach Race“ . Foto: Jörg Scherf

Der starke Wind und Temperaturen um drei Grad sorgten für ein hartes Stück Arbeit. Am besten konnte SKS SAUERLAND Neuling Abram Stockman an der Spitze mithalten. In Tuchfühlung zur Spitze belegte er einen guten 16. Platz. „Wir kamen teils mit herkömmlichen MTBs an und sind von SKS Niederlande und dem Bikeshop Egmond super betreut worden. Sie haben uns sogar extra Strandreifen aufgezogen. Trotzdem gingen uns auf der sehr schnellen Rückweg bei Schiebewind die großen Gänge aus. Unter dem Strich war aber es ein super Training und es hat einen Riesenspaß gemacht“, so Joann Leinau weiter. 

Team Präsentation der SKS Orange World in Sundern am 18. Januar

Am kommenden Samstag findet traditionell in der SKS Orange World in Sundern die Präsentation des Team SKS SAUERLAND NRW für die Saison 2020 statt. Hier werden Öffentlichkeit und Presse ab 13 Uhr der Fahrerkader, das Rennprogramm und weitere Neuigkeiten präsentiert. Nach der offiziellen Vorstellung wird ab 16 Uhr gefeiert. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Alle Fans des Sauerländer Radsports sind herzlich willkommen.