Jetzt Anmeldestart: Dritter Warsteiner Mühlenkopf Kraxler

Marcus Bunse von Warsteiner und Jürgen Hensel vom SC Willingen

Mit Teamwork bis zum Adlerhorst

Warstein, 6. Januar 2020 – Schanzenlauf in Willingen: Der Warsteiner Mühlenkopf Kraxler, veranstaltet vom Ski-Club Willingen (SC Willingen) und der Warsteiner Brauerei, geht in die dritte Runde. Am 7. Juni 2020 treffen sich Sportbegeisterte wieder an der größten Großschanze der Welt, um sich der einzig wahren Herausforderung zu stellen und die Sprungschanze von unten nach oben zu bezwingen. Anmeldungen sind ab sofort unter www.warsteiner.de/muehlenkopf-kraxler möglich.

Festes Schuhwerk statt Ski: Zum dritten Mal erklimmen die Teilnehmer am 7. Juni 2020 beim Warsteiner Mühlenkopf Kraxler die Willinger Mühlenkopf-Schanze zu Fuß. Bei 38 Grad Steigung und 156 m Höhenunterschied werden die gut 430 Meter vom Auslauf bis hoch zum Adlerhorst zur einzig wahren Herausforderung. Nach zwei sehr erfolgreichen Events rechnen der Ski-Club Willingen und die Warsteiner Brauerei auch beim dritten Warsteiner Mühlenkopf Kraxler mit mehr als 200 Teilnehmern, die sich der Herausforderung stellen: „Wir freuen uns auf eine erfolgreiche dritte Auflage des Warsteiner Mühlenkopf Kraxlers. Teamwork und Durchhaltevermögen sind alles, wenn die Läufer die Schanze bezwingen“ zeigt sich Marcus Bunse, Marketing Manager der Warsteiner Brauerei, erwartungsvoll. Und auch Biathletin Nadine Horchler vom SC Willingen freut sich schon auf den dritten Kraxler und wendet sich mit einem Video an alle Interessierten. Abgerundet wird das Event mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm für die ganze Familie. Auch für das leibliche Wohl und kühle Getränke ist bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen natürlich gesorgt.

Jetzt wird gekraxelt:

Wer sein sportliches Können und seinen Willen unter Beweis stellen will, kann die gut 430 Meter lange Strecke mit 156 m Höhenunterschied und 38 Grad Steigung entweder im Staffel- oder Einzelwettbewerb überwinden. Beim Staffellauf stellen sich die Teilnehmer in Teams aus drei Kraxlern gemeinsam der Mühlenkopfschanze und bezwingen je einen Abschnitt. Sollte eine Staffel weniger als drei Mitglieder haben, hilft die sogenannte „Single-Börse“ das Team zu vervollständigen. Am Ende gewinnt die Staffel, die die Mühlenkopfschanze als schnellste bezwingt. Einzelkämpfer können beim „Fun Run“ antreten und die gesamte Strecke allein bezwingen.

Auf die Plätze, fertig, kraxeln!

Jetzt anmelden und sich der einzig wahren Herausforderung stellen: Neulinge und Wiederholungskraxler können sich bis zum 8. Mai 2020 unter www.warsteiner.de/muehlenkopf-kraxler anmelden. Der SC Willingen und die Warsteiner Brauerei freuen sich auf viele Teilnehmer und ein ganz besonderes sportliches Event.