A 46 – Ausfahrt Meschede

A 46 – Ausfahrt Meschede Intelligente Wohn- und Arbeitswelt im ZWEISTEIN

Hell, offen, modern: Im Mescheder Zweistein hat Büroausstatter Middel ein besonders positives Arbeitsklima geschaffen.

Intelligente Wohn- und Arbeitswelt im ZWEISTEIN

Advertorial/Anzeige

Text: Anne von Heydebrand        
Fotos: Jürgen Eckhard

Das ZWEISTEIN in der Steinstraße in Meschede ist mehr als nur ein Prestige-Projekt. Das „alte Arbeitsamt“ ist in den letzten zwei Jahren aufwendig kernsaniert worden und schließlich aus seinem Schönheitsschlaf erwacht. Fast 20 Jahre stand es vollkommen leer und heute ist das Gebäude weder von außen, noch von innen wiederzuerkennen. Modernstes Arbeiten trifft hier auf komfortablen Wohnraum für Studenten und Azubis. Was sie alle verbindet: das höchste Maß an Hightech und die intelligenten Möbel der Firma Middel Büroeinrichtungen aus Bestwig.

„Das Objekt sollte die Zukunft vorwegnehmen. Es soll nicht nur nach dem heutigen Standard energieeffizient sein, sondern auch noch in Zukunft“ sagt Ulrich Schulte-Sprenger, der als einer der Bauherren für das Projekt ZWEISTEIN verantwortlich ist. Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Technik hatten obersterste Priorität – auch bei der Ausstattung. Für die Firma Middel Büroeinrichtungen kein Problem. Mobilität, Design, Ergonomie, Digitalisierung und Nachhaltigkeit stehen für den Sauerländer Büromöbelhersteller an erster Stelle und so stattete Jörg Middel mit seinem Team das gesamte Gebäude unter anderem mit Schreibtischen, Bestuhlung und Schränken aus.

Das Büro der Kanzlei Droste Schulte-Sprenger Schmidt besticht durch die modernen Glastrennwände, die ebenfalls von Middel Büroeinrichtungen verbaut wurden. Modernste Technik, wie integrierte USB-Anschlüsse und intelligent versteckte Kommunikationsmittel, gehören für Jörg Middel zur Grundausstattung, doch die Mitarbeiter der Kanzlei schwärmen vor allem von den elektromotorisch höhenverstellbaren Schreibtischen. Dank eines eingebauten Touchpads können die Tische ganz leicht auf die individuelle Höhe gebracht werden. Das erleichtert das Arbeiten und ist für Middel auch ein Zeichen der Wertschätzung an die Mitarbeiter.

Auch die Konferenzräume wurden mit den intelligenten Möbeln ausgestattet und sogar die Betten in den Studentenwohnungen stammen aus der Bestwiger Industrieschreinerei. Alle Möbel sind multifunktional und zeichnen sich durch hohe Qualität, geradliniges Design und innovativen Ideen aus. „Unser Augenmerk liegt zwar auf Büromöbel, aber wir gehen besonders auf Kundenwünsche ein und können in unserer Möbelmanufaktur jedes Möbelstück anfertigen. Sonderwünsche sind für uns kein Problem“, erklärt der Geschäftsführer.

Möbelmanufaktur Made in Bestwig

Das Unternehmen aus Bestwig hat eine fast hundertjährige Tradition. 1925 gründete Großvater Josef Middel die Schreinerei, die im Laufe der Zeit eine große Wandlung durchlaufen hat. Mittlerweile arbeiten 41 Mitarbeiter auf dem 10.000qm großen Firmengelände. Dort fertigen sie über 6.000 Schreibtische und 8.000 Büroschränke im Jahr an. Über 320.000 Varianten kann das Unternehmen seinen Kunden anbieten, doch Bürolösungen sind und bleiben das Steckenpferd des bodenständigen Unternehmens. Über Fachhändler statten sie namhafte Kunden deutschlandweit mit Büromöbeln aus. Darunter die Uniklinikum Münster und alle Sparkassenfilialen in Mecklenburg-Vorpommern. Aber Unternehmen vor Ort liegen Jörg Middel besonders am Herzen und die können das Fachunternehmen aus Bestwig auch direkt ansprechen. Lokale Unternehmen wie Arconic Tital, Veltins, Juma, Martinrea Honsel, Kloster Grafschaft oder Transfluid zählen zu ihren Kunden. „Wir statten die Büros aber nicht nur mit neuen Möbeln aus. Wir stehen ihnen von Anfang an beratend zur Seite und finden individuelle Lösungen für jede Herausforderung, verspricht Jörg Middel.

Weitere Informationen unter www.middel.de  

middel büroeinrichtungen
GmbH & Co. KG
Marienstr. 7 · 59909 Bestwig
02904 9707-0
info@middel.de
www.middel.de

Mehr Geschichten rund um das neue Teilstück der A 46 gibt es im 100 Seiten starken WOLL Sonderheft, welches Sie hier im WOLL Onlineshop bestellen können. (Der Link lautet: https://woll-onlineshop.de/woll-magazin-sonderausgabe-a-46-2019/)

Das Zweistein in Meschede. Aus dem ehemaligen Arbeitsamt ist ein hochwertiges Wohn- und Geschäftshaus entstanden
Das Zweistein in Meschede. Aus dem ehemaligen Arbeitsamt ist ein hochwertiges Wohn- und Geschäftshaus entstanden
Jörg Middel von Middel Büroeinrichtungen in Bestwig stattet komplette Arbeitswelten aus – vom Boden bis zur Decke inklusive Präsentationstechnik
Moderner Konferenzbereich im Zweistein
Glaswände, höhenverstellbare Schreibtische, bequeme Stühle: So geht Büro heute