Der 1. Schultag in Allagen

Der 1. Schultag in Allagen Ein großer Moment für Jette und Sam

Aus Kindergartenfreunde wurden Schulfreunde … Sam und Jette

Ein großer Moment für Jette und Sam

Text und Foto: Britta Melgert

Bereits in der Sommer-Ausgabe berichtete WOLL über zwei künftige I-Dötzchen aus Allagen, die kurze Zeit danach, im August 2019, ihren allerersten Schultag erleben durften. WOLL war dabei.

Sam Loerchner und Jette Wirth platzen vor Stolz, als sie das Gebäude ihrer Schule verlassen. Der erste Schultag ist gut überstanden.

Das Aufstehen am frühen Morgen fiel nicht schwer, dann gab‘s Frühstück, und anschließend ging es in die Kirche, um sich Gottes Unterstützung für die bevorstehende Schulzeit zu erbitten. Anschließend zeigten die älteren Schüler in der Turnhalle eine kleine Aufführung, die sie extra für die Neulinge einstudiert hatten.

Tornister, Butterbrotdose und Stundenplan

Dann endlich ging es mit der Klassenlehrerin Claudia Langeneke zum ersten Mal in ihr Klassenzimmer. 23 Schüler sind sie insgesamt und man kennt sich bereits aus dem Ort oder aus dem Kindergarten. „Wir haben heute sogar schon einen Stundenplan bekommen“, erzählt Sam hinterher begeistert. Wieder ein neues Teil, das im grünen Ninja-Schulranzen Platz findet. „Gucken Sie mal, was da alles drin ist!“ Ja, alles schön ordentlich, sauber, aufgeräumt. Sogar die Butterbrotdose hat schon ihren festen Platz, auch wenn erst am Tag darauf die erste große Pause anstehen wird.

Erinnerungsfotos mit der schweren Schultüte

Auch Jette ist gut vorbereitet und kann sich mit ihrem rosa Einhorn-Tornister mit austauschbaren Prinzessinnen-Kletties sehen lassen. Farblich passt er perfekt zur Schultüte, die – wie bei den meisten Kindern – von den Eltern gebastelt worden ist. Dass Schultüten groß, schwer und umständlich zu tragen sind, stört heute nicht, aber natürlich ist man gespannt darauf, sie zuhause zu öffnen. Trotzdem muss vorher noch ein schönes Erinnerungsfoto angefertigt werden – so viel Zeit muss sein!

Alles Gute für eure Schulzeit, Sam und Jette und all die anderen Erstklässler im Sauerland!