Kompetenter Sicherheitsdienst LH Security in Bestwig

Alarm für Cobra 11-Star Erdogan Atalay während der Dreharbeiten auf dem neuen A 46-Teilstück mit dem LH-Security-Team Ludger Hilgenhaus

Alarm für Cobra 11-Star Erdogan Atalay während der Dreharbeiten auf dem neuen A 46-Teilstück mit dem LH-Security-Team rund um Stephanie und Ludger Hilgenhaus.

Text: Nicola Collas
Fotos: Philipp Nolte

Autos überschlagen sich, Menschen fliegen durch die Luft, ein Feuerball steigt auf: Bei einer der erfolgreichsten Fernsehserien Deutschlands „Alarm für Cobra 11-die Autobahnpolizei“ gibt es in jeder Folge Action und Stunts. Im Oktober wurden Szenen auf dem damals noch still gelegten Teilstück der A46 bei Nuttlar gedreht. Ganz nah dran war Ludger Hilgenhaus von LH Security in Ostwig.

„Vor einiger Zeit wurde auf der A46 für den Film Asphalt Börning gedreht. Die Produktionsfirma kam durch eine Empfehlung von Straßen NRW auf uns und wir haben damals schon Objektbewachung gemacht. Kurz danach kam die Anfrage der Produktionsfirma von Alarm für Cobra 11, ob wir wieder mit im Boot sind“, erzählt Ludger Hilgenhaus.

Über die Szenen darf er nichts erzählen und auch im Vorfeld wussten nur wenige wie ein paar enge Mitarbeiter und seine Frau davon. „Als Fotos in den sozialen Medien die Runde machten, haben sich ganz viele bei mir gemeldet, warum ich vorher nichts gesagt hätte. Aber wenn mich ein Kunde um Stillschweigen bittet, dann halte ich mich natürlich daran“, sagt der Familienvater. Nur so viel kann er verraten: Hauptdarsteller Erdoğan Atalay ist „ein netter, menschlicher und ganz entspannter Typ“. LH Security kümmerte sich um die Bewachung der teils sehr teuren Filmutensilien wie Geräte, Kräne, usw.

Schutz für alle Bereiche

Neben Objektschutz hat sich Ludger Hilgenhaus auf Werksschutz sowie Empfang- und Pfortendienst für Unternehmen spezialisiert. Darüberhinaus bietet LH Security Veranstaltungsschutz. Ludger Hilgenhaus hat über 20 Jahre Erfahrung und LH Security wird immer wieder als kompetenter Sicherheitsdienst engagiert. Wie im September beim Bundesschützenfest in Medebach: „Die Zusammenarbeit zwischen Veranstaltern, Ordnungsamt, Polizei, Rettungskräften und uns lief überragend. Es gab keine ernsthaften Schlägereien, wir haben nur ein paar Hausverbote erteilt. Bei allein 12 000 Besuchern am Sonntag war das beachtlich“, ist der Ostwiger stolz.

Die Firma hat viele Kunden im HSK, aber auch im MK und im Kreis Soest, in Paderborn und Hessen hat LH Security zu tun. „Unsere Auftragslage ist sehr gut“, freut sich Hilgenhaus. In Zukunft soll die Sicherheitsbranche stärker reglementiert werden, was Ludger Hilgenhaus gut findet: „Uns macht nur das lange Prozedere zu schaffen, bis ein Mitarbeiter vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle durch das Bewacher-Register freigegeben wird. Bis alle erforderlichen Unterlagen vorliegen, können vier bis sechs Wochen vergehen. Vorher dürfen die Mitarbeiter nicht eingesetzt werden. Meiner Meinung nach müsste das Zuverlässigkeitsverfahren vom Gesetzgeber dringend reformiert und praxisorientierter angewandt werden, da sonst ein wirtschaftlicher Schaden entstehen kann“, so Hilgenhaus.

Nur qualifiziertes Personal

Wer eine Bewachungstätigkeit ausübt, braucht einen Unterrichtungsnachweis bzw. einen Sachkunde-Nachweis. Für die Sachkundeprüfung muss eine schriftliche und mündliche Prüfung vor der IHK abgelegt werden. „Wir sind schon ein paar Mal von der Aufsichtsbehörde kontrolliert worden, Kollegen in anderen Kreisen noch nie. Ich finde, Kontrollen sind gut, aber sie müssen im ganzen Land gleich sein“, sagt der Firmenchef, bei dem die Qualität seiner Leute seit Beginn ohnehin höchste Priorität hat. „Bei mir arbeiten nur Menschen mit einwandfreiem Führungszeugnis und ich zahle übertarifliche Löhne.“

Hilgenhaus` Firma ist zertifiziert mit ISO 9001 und DIN 77200 und verspricht so Qualität auf höchstem Niveau. Seine 50 Mitarbeiter (Vollzeit-, Teilzeitkräfte und Aushilfen) absolvieren regelmäßig Lehrgänge in den Bereichen Eigensicherung, Deeskalationstraining, Erste Hilfe und Brandschutzhelfer. Pro Jahr müssen Vollzeitkräfte 40 Unterrichtseinheiten und Teilzeitkräfte 24 Unterrichtseinheiten vorweisen, damit LH Security das Qualitätssiegel bekommt. Neben der Firma LH-Security, die 2022 25-jähriges Bestehen feiert, betreiben Ludger Hilgenhaus und seine Frau Stephanie seit ein paar Jahren die Firma LH-Personalservice. Dabei vermitteln sie Servicekräfte und Kellner-Dienste für Hotels, große Feiern und Restaurants in der Umgebung.

LH Security Service
Ludger Hilgenhaus
Marktplatz 6
59909 Bestwig-Ostwig
02904 / 70396
post@lh-security-service.de
www.lh-security-service.de

Alarm für Cobra 11-Star Erdogan Atalay während der Dreharbeiten auf dem neuen A 46-Teilstück mit dem LH-Security-Team rund um Stephanie und Ludger (2. von rechts) Hilgenhaus
Alarm für Cobra 11-Star Erdogan Atalay während der Dreharbeiten auf dem neuen A 46-Teilstück mit dem LH-Security-Team


Mehr Geschichten rund um das neue Teilstück der A 46 gibt es im 100 Seiten starken WOLL Sonderheft, welches Sie hier im WOLL Onlineshop bestellen können. (Der Link lautet: https://woll-onlineshop.de/woll-magazin-sonderausgabe-a-46-2019/)