Es ist wieder soweit, der beliebte Lions Adventskalender wurde druckfrisch präsentiert und ist ab dem 9. November wieder zu haben.

Es ist bereits die 13. Adventskalender-Lotterie des Lions-Club Schmallenberg und auch in diesem Jahr sind wieder attraktive Preise im Gesamtwert von 19.300 Euro zu gewinnen – dank großzügiger Geld- und Sachspenden des heimischen Handels, der Gastronomie und der Kreditinstitute. Über 200 Sponsoren, von denen 93% jedes Jahr wieder erneut dabei sind, machen es möglich, dass insgesamt 237 Preise im Wert von 50 Euro bis 1.500 Euro verlost werden können. „Das ist eines unserer Anliegen, wir wollen möglichst viele Gewinner erfreuen“, sagt Andreas Knappstein vom Lions Club Schmallenberg.

Neben vielen Einkaufs- und Verzehrgutscheinen und weiteren attraktiven Preisen sind diesmal als Hauptpreis eine 7-tägige Reise nach Zypern für 2 Personen im Wert von 1.500 Euro, eine Kreuzfahrt inklusive einer Übernachtung in Oslo im Wert von 500 Euro sowie ein Städtetrip nach Hamburg mit Besuch des Musicals „König der Löwen“ zu gewinnen.

7.777 Kalender für 5 Euro das Stück möchten die Mitglieder des Schmallenberger Lions Club in diesem Jahr verkaufen und mit dem Reinerlös wieder hauptsächlich benachteiligte Kinder und Jugendliche im Stadtgebiet fördern und unterstützen.

Der Verkauf der Adventskalender startet am Samstag, 9. November um 11 Uhr im HIT-Markt Schmallenberg, ab Montag, 11. November, ist der Kalender bei den Schmallenberger Kreditinstituten, bei Möbel-Knappstein, Inter-Sport Begro, Café König, Rabattz-Erlebnisfachmarkt, St. Valentin Apotheke und Holiday-Reisebüro Dünnebacke erhältlich. Weitere Verkaufsstellen sind Schröder´s Sporteck und Autocenter Knippschild in Bad Fredeburg sowie EDEKA Mause in Bödefeld.

Spätestens am 30. November um 12 Uhr mittags endet der Verkauf, anschließend werden die Gewinnnummern unter Aufsicht von Rechtsanwalt Joachim Lontzek gezogen. Ab dem 1. Dezember werden die Gewinnnummern täglich unter www.lc-schmallenberg.de und in der Tagespresse veröffentlicht.

Auch das Titelbild gibt in diesem Jahr wieder eine gemütliche Stimmung wieder. Es zeigt den Ort Oberkirchen in winterlichem Licht, fotografiert von Klaus-Peter Kappest. Alle Hobbyfotografen sind eingeladen, sich mit einem schönen Vorweihnachtsmotiv für den Adventskalender 2020 zu bewerben.

Seit 2007 gibt es die Lions-Adventskalender-Lotterie und mittlerweile ist sie zum guten Brauch geworden. Mit insgesamt 77.000 verkauften Kalendern und einem Erlös von 260.000 Euro konnten in den vergangenen Jahren viele Projekte im Bildungs- und Sozialbereich unterstützt werden.