Was Sie schon immer über die digitale Spendenplattform „Vieleschaffen-mehr“ wissen wollten, erklären Fachleute der Volksbank BiggeLenne beim VereinsForum / Vereine berichten über ihre Erfahrungen

Winterberg / Hochsauerlandkreis. „Viele schaffen mehr“ – so heißt die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Bigge-Lenne. Aber selbst wenn viele Menschen den Begriff schon einmal gehört haben, wissen sie immer noch nicht so genau, wie das Ganze eigentlich funktioniert. Genau das erklären die Fachleute der Volksbank am 19. November ab 18 Uhr bei ihrem VereinsForum im KundenForum Winterberg. An dem Abend ebenfalls geladen sind Vereine, die mit Crowdfunding bereits erfolgreich Spenden gesammelt haben und auf diesem Weg ihr Wunschprojekt umsetzen konnten. Sie berichten über ihre Erfahrungen und beantworten den Gästen ihre Fragen zum Thema.

Der Sportplatz muss renoviert werden, neue Instrumente für den Nachwuchs müssen her oder die Sanitäranlagen für die Schützenhalle sollten dringend erneuert werden – was aber fehlt, sind die finanziellen Mittel? Mit Crowdfunding könnten Vereine dieses Problem lösen und ganz nebenbei noch die Werbetrommel für sich rühren. Denn Vereine haben es in heutigen Zeiten nicht leicht. Sie kämpfen oft um ihre Mitgliederzahlen, ehrenamtliche Helfer sind immer schwieriger zu finden und Gelder fehlen an allen Ecken und Kanten. „Vereine leisten unentwegt einen wertvollen Beitrag für das Gemeinwohl der Menschen in der Region. Wir möchten sie daher beim Erreichen Ihrer Ziele unterstützen. Wir möchten erklären, wie unsere Crowdfunding-Plattform funktioniert, um noch vorhandene Scheu aufzuheben“, so Regionalmarktleiterin Bianca Studen.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Vereinsmitglieder und Vereinsvorstände. Regionale Vereine wurden bereits auf dem Postweg zu der Veranstaltung eingeladen. Interessierte Vereinsvertreter oder auch andere Interessenten werden gebeten, sich auf jeden Fall bis zum 13. November anzumelden. Ansprechpartnerin bei der Volksbank ist Petra Sprenger. Anmeldungen sind möglich unter Telefon 02972-97001455 oder online über www.voba-bigge-lenne.de/vereinsforum.