Sauerland wird gefeiert

950-Jahr-Feier von Kloster und Dorf Grafschaft

Große Ereignisse werfen ihre Schatten schon weit voraus. Ein solches großes Ereignis findet 2022 in vielen Ortschaften des Sauerlandes statt. Denn dann können 20 Städte, Dörfer und Gemarkungen ihr 950-jähriges Bestehen feiern. Im Jahre 1072 wurde das Kloster Grafschaft vom Kölner Erzbischof Anno II. gegründet. In der Gründungsurkunde werden neben Grafschaft zahlreiche weitere Orte im Sauerland erstmalig urkundlich erwähnt, womit der Beweis für das Bestehen eines Ortes nachweisbar ist. Viele Orte waren natürlich schon lange vorher besiedelt, aber da zu jener Zeit nur Adel und Geistlichkeit des Schreibens mächtig waren, gibt es dafür außer gelegentlichen Funden von Münzen, Hausrat oder ähnlichen Dingen keine Belege.

Historisch in die Zukunft
Unter der Leitung des Heimat- und Fördervereins Grafschaft-Schanze e.V. haben die Grafschafter Bewohner sich schon jetzt über die besonderen Höhepunkte und Termine für die Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr verständigt. Auch die anderen Jubilarsorte sind informiert, so dass sich die Menschen und Gäste im Sauerland im Jubiläumsjahr 2022 auf einen vollgepackten Terminkalender freuen können. Historische Rückblicke und Ausblicke in die Zukunft sollen das Jubiläumsprogramm in Grafschaft prägen. Die Aufführung eines Theaterstückes Ende März und Anfang April zählen dabei ebenso zu den Höhepunkten wie
ein Pontifikalamt auf dem Wilzenberg und ein großer Markt an zwei Tagen im September
im ganzen Dorf. Und zum Abschluss des Jahres will man es in Grafschaft dann nochmals
auf dem Silvesterball richtig krachen lassen. Was sonst noch alles geplant ist und welche
Termine man sich unbedingt schon freihalten sollte, steht auf der Website des Ortes
www.grafschaft-schanze-digital.de.

Von Attendorn bis Wormbach
Insgesamt 20 Orte sind auf der Gründungsurkunde des Klosters Grafschaft urkundlich erwähnt und werden das 950-jährige Jubiläum wohl ebenfalls in gebührender Form feiern: Bödefeld, Gleidorf, Lenne, Sorpe, Werntrop, Westfeld, Wormbach, Schmallenberg- Lenninghof, Attendorn, Hemer, Herscheid, Plettenberg, Valbert, Brunskappel, Nuttlar, Velmede, Altenrüthen, Kallenhardt und Glindfeld. Hier auf unseren Online-Plattformen wird WOLL nun regelmäßig über das große Jubiläumsjahr 2022 berichten. (hh)