In der „Warsteiner Welt“ wurden gestern Abend zwei einfallsreiche Preisträger mit dem Sauerländer Innovationspreis 2018 ausgezeichnet. Der erste Preis, mit 7.000 Euro dotiert, ging an das Pflegezentrum „Haus Monika“ in Bad Fredeburg. Den 2. Preis, ausgestattet mit 3.000 Euro, erhielt die Heuel & Löher GmbH & Co KG aus Lennestadt. Warsteiner-Geschäftsführer Christian Gieselmann lobte: „Gute Ideen zeichnen Freidenker und Vordenker voraus.“

Das Pflegezentrum „Haus Monika“ wurde vom „Sauerland Initiativ“-Vorstand mit Karin Schulze und Geschäftsführer Peter Sieger für sein „bemerkenswertes, ganzheitliches Unternehmens- und Betreuungskonzept“, das den Einwohnern ein Höchstmaß an Lebensqualität und überdurchschnittlich gute Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschert, ausgezeichnet. Die Heuel & Löher GmbH & Co KG erhielt den zweiten Preis für „Localino“ ein innovatives Mess-System für die effiziente Prozessgestaltung in Industrie und Handel. Ein Art „GPS unter dem Dach“.