🖊️ Sylvia Lettmann 📷 Sabrinity.com

Eine Entdeckungsreise zu „Auszeit-Welten“ ist die Fahrrad-Rundtour „Warstein-Highlights“: Sie führt auf 43 Kilometern durch beinahe alle Ortsteile der Stadt Warstein im Herzes des Naturparks Arnsberger Wald. „Genussradelt“ wird von einer Attraktion zur nächsten, und in angenehmen Abständen laden Gastronomiebetriebe zur Einkehr ein.

Einen Halt ist beispielsweise das Bilsteintal wert, mit der Bilsteinhöhle, die 400 Meter in den Berg hineinragt, und dem Wildpark am Fuße des mächtigen Bilsteinfelsens. Von hier aus führt der Radweg weiter durch tiefen Wald und gibt plötzlich den Blick frei auf das malerische Fachwerkdorf Hirschberg auf einer Bergkuppe. Hier lohnt sich ein Abstecher ins Naturpark-Portal im Alten Rathaus mit einer kleinen Ausstellung zu Tieren im Arnsberger Wald und über das Projekt „WaldKulTour“.

Die Auenlandschaft des renaturierten Möhnetals ermöglicht Tierbeobachtungen, und viele Picknick-Stellen wie die Mülheimer Schlacht laden zum Verweilen ein. Der Alte Bahnwaggon mit einer bezaubernden Bahn-Miniaturwelt lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Nur wenige hundert Meter vom Radweg entfernt liegen Schätze wie das Schloss Mülheim mit der Mariengrotte oder der Aussichtspunkt Loermund, mit einer uralten Burg, die noch im Boden ihren Dornröschenschlaf hält.

Ein weiterer Abstecher lohnt sich in die Altstadt von Belecke, die von Denkmalschützern als das Juwel des Sauerlandes bezeichnet wird. Der Geopark in Suttrop ist nicht nur für Geologen interessant: Interessierte können einen originalgetreu nachgebauten Kalkofen sehen, einen Steinlehrpfad, Vitrinen mit Mineralen sowie einen Erlebnispunkt an einem aktiven Steinbruch. Eingebettet in die Wald- und Hügellandschaft des Sauerlandes liegt das Besucherzentrum der Warsteiner Brauerei, in dem – nach Anmeldung – Brauereibesichtigungen möglich sind. Auf der gesamten Rundfahrt gibt es teils direkt an der Strecke, teils wenige hundert Meter entfernt Gastronomiebetriebe – bei gutem Wetter selbstverständlich mit Außengastronomie! Viele Betriebe sind zugleich E-Bike-Ladestationen.