Den Sauerländer Kultabend beim Deutschen Wandertag am Freitag, 5. Juli, sollten sich gerade Einheimische dick im Kalender anstreichen. Auf der Hauptbühne am Schmallenberger Schützenplatz gibt sich mit Acoustica nämlich eine echte Kultformation aus der Region die Ehre.

 

Ob aktuelle Chartstürmer, Rock´n´Roll à la Dick Brave & The Backbeats, The Baseballs und Boppin´B, Evergreens von Elvis bis Eagles oder ein Hitmix aus den besten Jahren des Dancefloor-Pops, die fünf Sauerländer Musiker wissen, was beim Publikum ankommt. Und so ist am Freitagabend gute Stimmung vorprogrammiert.

Acoustica bedienen sich nach Lust und Laune in verschiedenen Genres und mischen alles zu einem Potpourri, das in Beine und Bauch geht. Die Zuschauer dürfen sich auf ehrlichen, handgemachten, erfrischenden Sound freuen, den das Quintett temperamentvoll präsentiert.

Bei freiem Eintritt sowie einer Auswahl an Speisen und Getränken lässt es sich gut feiern, viele Bekannte treffen und neue Freundschaften schließen. Los geht´s um 18.30 Uhr.

Wer zuvor schon „Sauerland-Luft“ schnuppern möchte, kommt ab 15 Uhr an gleicher Stelle mit den Funky Brothers in Fahrt. Die drei Jungs aus dem Schmallenberger Sauerland sind Spezialisten für groovigen Funk, Ska und Rock´n´Roll. Prima lässt sich der Abend bei einer Präsentation des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge einläuten. Welche Ziele der Zusammenschluss der drei alten Naturparks Ebbegebirge, Rothaargebirge und Homert verfolgt und welche Schätze es dort zu entdecken gibt, ist auch für Bürger der Region spannend. Beginn ist um 17 Uhr, ebenfalls auf der Hauptbühne.

Hintergrund:
Der 119. Deutsche Wandertag findet vom 3. bis 8. Juli 2019 in Schmallenberg und Winterberg statt. Das Sauerland ist die erste prämierte Qualitätswanderregion Deutschlands. Diese Wanderangebote wollen die Organisatoren einer neuen, interessierten Zielgruppe vorstellen. Gastgeber sind die Ferienwelt Winterberg und das Schmallenberger Sauerland. Ausrichter ist der Sauerländische Gebirgsverein (SGV). Der Deutsche Wandertag ist eine alljährlich wiederkehrende Veranstaltung des Deutschen Wanderverbands und gilt mit 20.000 bis 30.000 Teilnehmern als das größte europäische Wanderevent.