🖊️ Anne von Heydebrand  📷 S. Droste

Bei Rechtsstreitigkeiten einen kühlen Kopf zu bewahren, ist für viele eine große Herausforderung. Zu den oftmals emotionalen Konflikten taucht plötzlich eine Vielzahl von Fragen auf und Sie sollten sich nicht scheuen, einen anwaltlichen Rat einzuholen. Rechtsanwalt Martin Bienstein ist dann ein starker Partner an Ihrer Seite.

Der 57-Jährige ist seit 1991 als Anwalt tätig und seit 2002 für alle zivilrechtlichen Angelegenheiten an allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten in Deutschland zugelassen.

Fachanwalt für Familienrecht

Seine Kanzlei am Standort Meschede-Freienohl führt er seit Juli 2018 alleine. Er betreut dort mit seinem dreiköpfigen Team und einer Auszubildenden zwischen 600 und 800 Mandate im Jahr. Seine Schwerpunkte sind das Erbrecht sowie das Baurecht, doch ein besonderes Augenmerk legt Bienstein auf das Familienrecht, für das er seit 1999 als Fachanwalt eingetragen ist.

„Mich interessieren die sozialen Probleme und wie man sie bewältigen kann“, sagt Martin Bienstein, der selbst Vater von drei erwachsenen Söhnen ist. „Ich betreue die Familien über eine sehr lange Zeit und ich habe in besonderen Lebenslagen und Nöten einen engen Kontakt zu ihnen“, sagt der Rechtsanwalt und beschreibt damit seinen Antrieb für den Beruf.

Inkassoanwalt

Martin Bienstein ist zudem als Inkassoanwalt tätig und steht der Creditreform Arnsberg Steuber KG beratend zur Seite. Er vertritt sie in gerichtlichen Verfahren und ist auch für regionale Unternehmen in Einziehungsfällen ein verlässlicher Partner.

Weitere Infos auf seinem Webauftritt unter: www.rechtsanwalt-bienstein.de