Mit Longines auf ein höheres Level

Nahmen an der Pressekonferenz auf dem Turniergelände in Balve teil: (v.l.n.r.) Rosalie von Landsberg-Velen, Mario Stevens, Guido Klatte jr. und Rebecca Kunikowski.

Pressekonferenz vor dem 71. Longines Balve Optimum

Unter dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“ trafen sich auf der gestrigen Pressekonferenz Turnierchefin Rosalie von Landsberg-Velen, Model und Schauspielerin Rebecca Kunikowski, und zwei der Medialliensieger aus dem vorigen Jahr, Mario Stevens und Guido Klatte Junior.

Nicht nur der Titel des Balve Optimums hat sich verändert, mit Titelpartner Longines aus der Schweiz steigt auch noch einmal das Niveau eines der ältesten Reitturniere Europas. Die Kooperation mit dem Uhrenhersteller läuft bis 2025, also so lange, wie die deutschen Meisterschaften definitiv noch in Balve ausgetragen werden.

Vom 13. bis 16. Juni wird sich das Springstadion wieder mit Pferdesportbegeisterten füllen.

Dieses Jahr dürfen sich die Zuschauer wieder auf ein breit gefächertes Starterfeld freuen. Zwölf Nationen gehen an den Start, obwohl auch andere große Veranstaltungen im Zeitraum vom 13.-16. Juni stattfinden, wie zum Beispiel die Deutschen Meisterschaften der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen. In der Dressur ist jedoch der gesamte Olympiakader vertreten, dazu zählen unter anderem Isabell Werth, Jessica von Bredow-Werndl und Helen Langehanenberg.

Aber natürlich hat auch das Starterfeld der Springreiter einiges zu bieten: Simone Blum, Eva Bitter, Marcus & Johannes Ehning und Markus Beerbaum gehen an den Start, um nur einige Beispiele zu nennen. Immerhin warten die 16. Deutschen Meisterschaften im Springen auf ihre neuen Titelträger. Der Goldmedaillengewinner des Jahres 2018, Mario Stevens, blickt dem großen Turnier voller Vorfreude entgegen, genauso wie der Vize-Deutsche-Meister Guido Klatte Junior.

Beide müssen auf ihre Top-Pferde Talisman de Mazure und Quinghai verzichten, wollen sich Balve aber auf keinen Fall entgehen lassen. Die Deutsche Meisterschaft in Balve hat einen hohen Stellenwert für die Reiter. „Dem Titel Deutscher Meister wird viel Respekt entgegengebracht“, berichtet Mario Stevens aus erster Hand. Aber es ist nicht nur die Deutsche Meisterschaft, die Balve zu etwas besonderem werden lässt. „Ich liebe dieses Turnier und seine familiäre Atmosphäre. Das Publikum hier ist fantastisch“, sagt Guido Klatte Junior.

Für Rebecca Kunikowski ist es das erste Turnier in dieser Größenordnung. Das Model stand gerade erst mit Hollywood-Legende Angelina Jolie für den Film „Maleficent 2“ vor der Kamera und freut sich nun darauf, das nächste Wochenende auf dem Longines Balve Optimum zu verbringen. „Allein schon die Pferde werden mich zum Schwärmen und zum Staunen bringen!“, freut sich Rebecca Kunikowski.

Heute in einer Woche startet das Turnier, das Zuschauer, Veranstalter und Teilnehmer stets gleichermaßen begeistert. Als Austragungsort der Deutschen Meisterschaften ist Balve jedem Pferdefreund seit Jahren ein Begriff.

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt