KreisSportBund Hochsauerlandkreis

Michael Kaiser neuer Geschäftsstellenleiter

Am 20. Mai bestellte der Vorstand des KreisSportBundes einstimmig den Dipl.-Sportlehrer Michael Kaiser ab 01. Juni 2019 als Nachfolger für den zur Bob- und Rodelbahn nach Altenberg als Geschäftsführer wechselnden Jens Morgenstern. Vorausgegangen war ein umfangreiches Bewerbungsverfahren. 16 qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber aus ganz Deutschland hatten sich beworben. Drei Bewerber und eine Bewerberin wurden zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Hier konnte sich der 43jährige Michael Kaiser erfolgreich durchsetzen.

Michael Kaiser ist seit dem 01.04.2006 als Breitensportkoordinator und Fachkraft für Jugendarbeit tätig. In einem breit angelegten Netzwerk war er verantwortlich für die Sportjugend im Hochsauerlandkreis und die Aus- und Fortbildung. Seit dem 01.02.2014 war Michael Kaiser stellv. Geschäftsstelleiter.  Michael Kaiser verfügt über ausgezeichnete sportfachliche Kenntnisse in allen Aufgabenbereichen des Kreissportbundes. Der Vorsitzende Detlef Lins begrüßte die Personalentscheidung: „Der Vorstand sowie das gesamte Team des KreisSportBundes freuen sich über die Kontinuität in der Geschäftsstellenleitung und auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit Michael Kaiser.“