Kleine und mittlere Katastrophen im Sauerland

Jugendbuch-Autor Kurt Wasserfall veröffentlicht sein neues Buch „PAPA COOL“ im WOLL-Verlag

PAPA COOL von Kurt Wasserfall
Jugendbuchautor Kur Wasserfall stellt in seinem neuen Buch "PAPA COOL" die wunderschöne Welt seines Heimatortes Jagdhaus vor.

Im äußersten Süden des Hochsauerlandkreises befindet sich mit Jagdhaus nicht allein eines der idyllischen Reiseziele vieler Sauerland-Fans. Hier, mitten am Rothaarsteig und in Nachbarschaft der Wisente, hat ein Autor sein Zuhause gefunden, der sich als Verfasser zahlreicher Kinder- und Jugendbücher einen Namen gemacht hat: Kurt Wasserfall.

Geschichten ausdenken und aufschreiben

ISBN: 978-3-943681-93-2. 14,90 Euro
PAPA COOL von Kurt Wasserfall

Der Träger des Friedrich-Gerstäcker- Preises für Jugendliteratur 1990 stammt eigentlich aus Göttingen, hat aber bereits vor Jahrzehnten seinen Lebensmittelpunkt in die herrlich bewaldeten Höhenzüge von Jagdhaus verlegt. Jetzt veröffentlicht er im WOLL-Verlag sein neues Werk, „PAPA COOL“, das die Leser genau dorthin mitnimmt, nach Jagdhaus, in das Zuhause eines Familienvaters, der „zur Arbeit nicht aus dem Haus“ geht, weil er sich als Schriftsteller „dauernd Geschichten ausdenken und aufschreiben“ muss. Das sind die Worte der neunjährigen Lena, die zusammen mit ihren beiden jüngeren Brüdern und ihrer sich der modernen Klaviermusik widmenden Mutter all die kleinen und mittleren Katastrophen und Abenteuer durchlebt, die sich im Alltag eines Schriftsteller-Vaters so ereignen. Das führt die Leser von „PAPA COOL“ nicht weniger als 30 Jahre zurück, mitten in eine Zeit, in der Handy, WLAN, YouTube, Facebook und Co noch Science Fiction waren, in die Steinzeit der Moderne also. Dass Kindheit in jenen Zeiten jedoch alles andere als langweilig war, belegen die aus Lenas Perspektive erzählten Geschichten um Eidechsenhöhlen, Flusspiraten, Ketchupkunststücke und das Gesundsingen von Ziegen ebenso unterhaltsam wie (vor)lesenswert!

ISBN: 978-3-943681-93-2. 14,90 Euro
Dass Kindheit in jenen Zeiten jedoch alles andere als langweilig war, belegen die aus Lenas Perspektive erzählten Geschichten um Eidechsenhöhlen, Flusspiraten, Ketchupkunststücke. Hier Lena (Juliane Wasserfall) und Kiebitz (Simon Wasserfall).

Daten zum Buch:

Kurt Wasserfall: PAPA COOL Hardcover. 112 Seiten. Mit farbigen Illustrationen von Anke Kemper. Erschienen im WOLL-Verlag und erhältlich im Buchhandel oder über woll-onlineshop.de. ISBN: 978-3-943681-93-2. 14,90 Euro

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt