Attendorn. Wenn am 12. Mai um 19 Uhr 300 Mitwirkende bei der „Gala der Volksbanken“ Carl Orffs CARMINA BURANA vor einem vollen Saal in der Stadthalle Attendorn aufführen werden, ist das fast der Abschluss einer phantastischen Südwestfälischen Zusammenarbeit. Die Profis der Philharmonie Südwestfalen haben zum zweiten Mal Laien aus der gesamten Region eingeladen, mit ihr zu musizieren und das Ergebnis in drei großen Galakonzerten zu präsentieren.

Bereits im Februar trafen sich 50 Laienmusiker bei der Philharmonie Südwestfalen in Hilchenbach zu einer ersten intensiven Probe für das große Projekt. Auf dem Programm des Probentags stand die Akademische Festouvertüre von Brahms, Tschaikowskys „Romeo und Julia“ sowie die berühmte „Carmina Burana“ von Carl Orff. Als Überraschung bereiten sie noch eine Uraufführung vor: Andres Reukauf hat extra für die Musikwerkstatt Südwestfalen eine „Südwestfalen-Fanfare“ komponiert.

Vergangenen Samstag war die mit Spannung erwartete erste gemeinsame Probe der beteiligten Chöre „Forum vocale“ aus Arnsberg, „Just For Fun“ aus Attendorn, „Singsation“ aus Bad Berleburg und „Pro Musica“ aus Soest unter der Leitung von Generalmusikdirektor Lutz Rademacher. 200 Sängerinnen und Sänger hatten seit dem Herbst auf diesen Tag hingearbeitet und die Carmina Burana intensiv geübt. Wie gut diese Vorbereitung war, zeigte sich nach dem ersten Akkord. Festlich und imposant erklang das erste „O Fortuna“, aus den Chören wurde ein Ensemble und am Ende der vierstündigen Probe war der Dirigent sicher, dass das Ergebnis drei sehr gelungene Konzerte garantieren wird. Michael Griese, Vorstand bei der Volksbank Bigge-Lenne: „ Unsere Mitglieder und Kunden können sich auf ein musikalisches Highlight freuen. Die Volksbanken fördern hiermit weiterhin Kultur in der Region. Und das tun wir gerne.“

Bevor sich aber der Vorhang in Attendorn öffnet, stehen die letzten entscheidenden Proben an. Zunächst üben die Laien-Instrumentalisten alleine und gemeinsam mit den Philharmonikern. Dann kommen die Chöre dazu und bei der Generalprobe singen erstmals die Solisten Maya Boog, Stefan Cifolelli und Detlef Roth ihre Parts der Carmina Burana mit allen zusammen.

Natürlich kommen mehrere Städte in den Genuss eines Galakonzertes. Premiere der ersten Gala ist bereits am 11. Mai um 19 Uhr in Meschede, dann am 12. Mai um 19 Uhr in der Stadthalle Attendorn und das dritte Konzert am 17. Mai um 19:30 Uhr in der Stadthalle Soest. Eintrittskarten gibt es bei den Volksbanken sowie online unter www.voba-bigge-lenne.de! Weitere Informationen unter www.gala-volksbanken-suedwestfalen.de! Mitglieder der Volksbanken erhalten besonders vergünstigte Karten.