Erfolgsgeschichte im Industriepark Nord setzt sich fort

Erfolgsgeschichte im Industriepark Nord setzt sich fort. Dirk Risse, neuer Mitarbeiter in der Wirtschaftsförderung der Stadt Warstein.

(v. l. n. r.) Dirk Risse, neuer Mitarbeiter Wirtschaftsförderung, Investor Patrick Risse, Architekt Harald Schröer und Andreas Pickhard, Sachgebietsleiter für Immobilien und Wirtschaftsförderung, am Standort im Industriepark Nord. Erfolgsgeschichte im Industriepark Foto: Stadt Warstein

Verkauf eines 5100 qm großen Grundstücks in Warstein-Belecke

Dirk Risse, neuer Mitarbeiter in der Wirtschaftsförderung der Stadt Warstein, konnte gleich in den ersten Wochen seiner Dienstzeit einen Erfolg verbuchen: Aktuell konnte wieder ein Grundstück im modernen sowie verkehrsgünstig gelegenen Industriepark Warstein-Belecke Nord verkauft werden. Käufer und Investor ist Patrick Risse mit seinen Firmen PR Musik Veranstaltungsservice und Risse Eventmanufaktur.

Bei der Firma PR Musik Veranstaltungsservice handelt es sich um eine Veranstaltungsfirma, welche sich auf Bühnenbau, Licht, Ton und Video im Projektgeschäft spezialisiert hat. Die zweite Firma „Risse Eventmanufaktur“, welche sich im Neubau niederlässt, versteht sich als Full Service Dienstleister für den Eventbereich. „Ob nur einen Tisch mit zehn Stühlen oder die komplette Veranstaltung mit mehreren hundert Gästen kann man bei uns buchen. Wir kümmern uns um alle Belange des Kunden und gehen individuell auf dessen Wünsche ein. Das ist unser Erfolgsrezept der letzten Jahre,“ beschreibt Patrick Risse seine Unternehmensphilosophie. Mit zzt. rd. 50 Angestellten und in der Zukunft bis zu 100 Mitarbeitern sorgen seine Firmen für die reibungslose Abwicklung von vielerlei Events, von der  Geburtstagsfeier bis zum Großevent.

Der Unternehmensinhaber zeigte sich mit der Abwicklung dieses Vorgangs bei der Stadt Warstein sehr zufrieden. Innerhalb von ca. 2 Monaten konnte von der Anfrage bis zur Kaufvertragsbeurkundung dieser Vorgang erfolgreich abgeschlossen werden. „Man sagt ja immer die Mühlen mahlen langsam bei einer Verwaltung, diesem muss ich hier widersprechen, bei meinem Vorhaben hat alles reibungslos und schnell geklappt und ich bin sehr zufrieden mit der Abwicklung,“ betont Patrick Risse. “ Auch nach Abwicklung des Grundstückskaufes steht die Wirtschaftsförderung der Stadt Warstein den Firmen gerne mit Rat zur Tat zur Seite“, ergänzt Andreas Pickhard, Sachgebietsleiter für Immobilien und Wirtschaftsförderung.

Derzeit befinden sich die Räumlichkeiten der Risse-Firmen noch im alten Dixi Gebäude, welches aber in naher Zukunft abgerissen wird. Aus diesem Grund war eine zügige Abwicklung des Kaufs für Patrick Risse sehr wichtig. Er plant konkret die Erstellung eines Bürogebäudes sowie eine Lagerhalle zur Unterbringung seines Equipments.

„Aktuell ist eine rege Nachfrage an gewerblichen Bauflächen in der Stadt Warstein festzustellen“, freut sich Andreas Pickhard und fügt hinzu:“ Ein sehr gutes Zeichen, dass der Wirtschaftsstandort Warstein auch weiterhin ein beliebter und nachgefragter Standort ist. Schon jetzt werden Möglichkeiten zur deutlichen Erweiterung von gewerblichen Bauflächen geprüft.“

Bei Fragen stehen Dirk Risse (tel. 02902/81522; Mail d.risse@warstein.de) und Andreas Pickhard (tel. 02902/81506; Mail a.pickhard@warstein.de) gerne zur Verfügung.