Änderungen zur Sparkassen-Junior-Trophy

Quelle: RV Hellefeld

Bereits im November 2018 trafen sich die Vertreter der Reitervereine RV Hellefeld, RV Oeventrop, ZRFV Voßwinkel, RV Arnsberg und RV Arnsberg-Holzen mit Vertretern der Sparkasse Arnsberg-Sundern. Idee des Termins war es, die Sparkassen-Junior-Trophy für die jungen Reiterinnen und Reiter aus dem Sauerland wieder attraktiver zu machen. Seit über 13 Jahren gibt es die Trophy. Die Starter müssen sich auf verschiedenen Turnieren in verschiedenen Prüfungen qualifizieren und können hier Punkte sammeln.

Um die Attraktivität des Wettkampfes zu steigern, wurden für 2019 folgende Änderungen beschlossen: Zugelassen zur Trophy sind Junioren der Leistungsklassen 4, 5 und 6. Geritten wird jeweils ein Stilspringen der Klasse A mit Stechen. Ausnahme ist das Turnier des ZRFV Voßwinkel: Hier findet eine Qualifikationsspringen der Klasse A mit Stechen statt und anschließend das Finalspringen. Um die Trophy auch den Zuschauern näher zur bringen, finden die Prüfungen zur Prime Time an die jeweiligen Sonntagen statt. Alle Akteure freuen sich bereits jetzt auf die Sparkassen-Junior-Trophy 2019 und die spannenden Wettkämpfe um den Titel. Den Reiterinnen und Reitern wünschen wir bereits jetzt viel Erfolg und Spaß am Wettkampf.

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt