Das vereinte Europa, das nicht nur uns Deutschen Frieden, Wohlstand und Freiheit gebracht hat, steht unter Druck. Durch die Finanz- und Wirtschaftskrise, den nahenden Brexit sowie die Flüchtlingskrise sind Risse innerhalb der Europäischen Union aufgetreten. Gerade für die exportstarke Region Südwestfalen ist eine funktionierende EU überlebenswichtig.  Vor den Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. März steht Europa am Scheideweg.

Am Donnerstag, den 14 März 2019 um 19 Uhr können Sie damit unserem heimischen CDU-Europaabgeordneten Dr. Peter Liese und Friedrich Merz über die Zukunft Europa diskutieren. Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Für das leiblich Wohl wird selbstverständlich gesorgt.  Das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Linkhttps://www.kas.de/c/document_library/get_file?uuid=072e89bf-b89b-2f91-369b-01cc9824590a&groupId=262284 oder per Email unter eva-maria.hoppe@kas.de.