Mit „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“ bringt die Theatergruppe des MGV „Eintracht“ Salwey das bekannte Stück nach dem Roman von Jan Weiler, der im Jahr 2009 mit Christian Ulmen verfilmt wurde, in diesem Januar auf die Bühne.

Zum Inhalt:
Da sind sie, Sara und Jan, bei Saras Eltern im Niederrheinischen, um ihnen mitzuteilen, dass sie heiraten wollen.
Während für Sara die Sache ganz einfach ist, findet sich Jan plötzlich allein, mit einem Blumenstrauß in der Hand, im Wohnzimmer wieder – bei Antonio, Saras Vater und Italiener, der ihn aber nicht weiter beachtet. Doch die Nachricht schlägt ein und nach den ersten sorgenvollen Gedanken („Du willste heiraten?? Den da?? Uuuursula, das Kind will uns verlasse!“), bremst nichts mehr Antonios Freude, einen neuen Sohn zu haben: „Hauptsache du biste keine dumme Salat!“ Schon bald geht es gemeinsam nach Italien, um Jan richtig in die Familie einzuführen.
Sprachschwierigkeiten werden durch Leidenschaft überwunden, Fragen über angemessene Essenportionen schnell und endgültig geklärt, italienische Schlager werden geschmettert, es wird getanzt, es wird gelacht und historische Feindschaften mit dem verfemten Familienzweig gepflegt.

Die Komödie in drei Aufzügen wird anlässlich des „Sebastianfestes 2019“ von der Theatergruppe des MGV “Eintracht“ Salwey am Freitag, 25. Januar, um 19:00 Uhr sowie am Sonntag, 27. Januar, um 15:00 Uhr in der Salweyer Schützenhalle aufgeführt.
Die Verantwortlichen versprechen schon jetzt eine vergnügliche und humorvolle Unterhaltung!
Am Samstag, 26. Januar findet dann noch ab 20 Uhr das „Homertglühen“ mit der Band „Hits4you“ in der Schützenhalle Salwey statt.
Alle Salweyer und Gäste sind herzlich eingeladen!

Anzeige
Muckelige WOLLDecke (grau/blau)

79,00

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
WOLL PlayMais® Edition-Sauerland

15,99

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
WOLL-Pflaume

1,50

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
Sylt Quiz

11,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt