Coming Home – Die Rockparty des Jahres zurück in Bad Fredeburg!

Quelle: Power of Rock e.V.

Nach dem sensationellen Erfolg des Auswärtsspiels in Schmallenberg mit rd. 1.300 Besuchern kehrt der Beatabend am 12.01.2019 in die heimische Kurhalle zurück. Mit dabei sind die beiden Bands, die bei ihrem Debüt im Vorjahr ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse abgebrannt haben und auch in diesem Jahr wieder für einen unvergleichlichen

Quelle: Power of Rock e.V.

Rockabend sorgen werden.

Als Opener wird die Band „KNOCKIN‘ ON PENNY’S DOOR“, eine fünfköpfige Universal-Rock-Coverband aus dem Raum Finnentrop, die Bühne des renovierten Kurhauses rocken. Im Fokus stehen Rockklassiker von Gruppen wie Journey, Kansas, Toto aber auch künftige Evergreens der Marke Steel Panther oder Airbourne. Und auch der ein oder andere durch den Rock-Wolf gedrehte Popsong – eine Spezialität des Fünfers – steht auf dem Programm.

Als Hauptact wird wieder die ALLSTAR Band, mit ihrer großen Bandbreite von Hardrock-
Klassikern bis zu aktuellen Metalhits, für die bekannt gute Stimmung auf dem Beatabend
sorgen. Insgesamt teilen sich 10 Profimusiker aus der Hard´n´Heavy-Szene die Bühne. Die
ALLSTARS unter Führung des AudioGun-Masterminds Uli Friedel werden mit ihrer energiegeladenen Show mit vielen Highlights das Kurhaus zum Beben bringen, u.a. mit zwei Drummern gleichzeitig auf der Bühne. Bestätigt sind bereits Szenegrößen wie Harry Reischmann (Ex-Bonfire, Gregorian, Sarah Brightman), Chris Hermsdörfer (Beyond the Black, Serenity) und Ramy Ali (Serious Black, Iron Mask, Ex-Freedom Call).

Quelle: Power of Rock e.V.

Die Besucher dürfen sich in Bad Fredeburg zudem erstmals auf das runderneuerte
Essensangebot der Fleischerei Gierse (u.a. mit Pulled Pork Burger und Currywurst) freuen.

Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr, Eintritt ab 18 Jahren, VVK: 10 EUR

Vorverkaufsstellen zum Beatabend:
Geschäftsstellen der Volksbank Bigge-Lenne eG
und der Stadtsparkasse Schmallenberg;
Guntermanns Stuben und Schröder´s Sporteck in Bad Fredeburg
Gasthof Mönig (Schacka) in Schmallenberg
sowie erstmals online unter www.powerofrock.de

Weitere Infos unter: www.powerofrock.de
www.facebook.com/powerofrock1993