Optomondo Firmensitz in Meschede-Enste
Optomondo Firmensitz in Meschede-Enste

Es sind Produkte wie „Flotte Lotte“ oder „Spirelli“, die das Esloher Unternehmen GEFU groß gemacht haben. Dahinter verbergen sich innovative Küchenwerkzeuge mit hohen Ansprüchen an Design und Funktionalität. Jedes Jahr kommen neue, innovative Produkte hinzu. Der Markt ist schnell und verändert sich ständig. Wurden die Produkte früher ausschließlich über den stationären Einzelhandel vertrieben, ist heute der Onlinehandel ein wichtiges Standbein geworden.

Ob Amazon, Facebook, Google, die eigene Website oder App – Unternehmen müssen heute auf vielen Hochzeiten tanzen, um in der digitalen Welt optimal wahrgenommen zu werden. Dabei hilft das Mescheder Start-up Optimondo, den Überblick zu behalten. Das junge Tochterunternehmen der Mönig Logistik GmbH kennt sich aus – im Bereich Online, Mobile, Social Media, Marketing und darüber hinaus natürlich auch im Bereich Distribution, Logistik und Fulfillment.

Einer der ersten Optimondo-Kunden ist die Firma GEFU. Begonnen hat die Zusammenarbeit mit einer Analyse darüber, wie die Esloher Markenprodukte im Vergleich zum Wettbewerb auf dem Amazon Marktplatz aufgestellt sind. „Für unsere Händler ist der Amazon Marketplace eine gute Sache. Wir als Hersteller haben uns allerdings daraus komplett zurückgezogen“, berichtet GEFU Geschäftsführer Rudolf Schillheim im Interview. „GEFU ist mit seinen Produkten über die Fachhändler weiterhin auf Amazon präsent, hat aber dadurch wenig Einfluss auf die Markendarstellung“, ergänzt Optimondo-Chef Sven Daum weiter. „Hier konnten wir ein überzeugendes Konzept liefern, wie der hohe Qualitätsanspruch einer starken Marke auch ohne direkten Verkauf auf Amazon gewährleistet werden kann.“, so Daum im Gespräch weiter.

Sven Daum (li) und Stefan Schöttler von Optimondo
Sven Daum (li) und Stefan Schöttler von Optimondo

„Wir sind dafür verantwortlich, dass die GEFU Produkte mit Bild und Text optimal auf Amazon dargestellt sind und die Händler somit die Produkte optimiert auf dem Marktplatz anbieten und verkaufen können.“
Sven Daum, Optimondo

Um die GEFU Markenwelt im Internet zu präsentieren, hat man sich darüber hinaus für die Umsetzung eines eigenen Marken-Onlineshops entschieden.

„Wir entwickeln nun mit Optimondo unseren eigenen Onlineshop, damit der Verbraucher die Marke GEFU mit den insgesamt 550 Produkten in einem kompetenten Umfeld sieht“, so Rudolf Schillheim über diesen Schritt.

Keine Konkurrenz zu den eigenen Händlern

Dabei geht es nicht darum, den Händlern über das Internet Konkurrenz zu machen, sondern um eine optimale Markenpräsentation. „Mancher Kunde kauft gerne im Internet, aber viele Menschen möchten ein Produkt auch live sehen, es anfassen und die Qualität testen. Das geht am besten im stationären Handel“, erklärt der GEFU Geschäftsführer. „Der Kunde hat also die Wahl: Er schaut sich das Produkt im Shop auf www.gefu.com online an, kauft direkt oder sieht auf Google Maps, wo man in der Nähe ein Produkt anfassen und erleben kann und kauft es dann dort. Da geben wir unseren Fachhändlern ein richtig gutes Werkzeug an die Hand“, so Rudolf Schillheim.

Die Chemie muss stimmen

Zurück zu den beiden Sauerländer Geschäftspartnern. Bei Projekten, die teilweise über mehrere Monate dauern, ist es wichtig, dass die Chemie stimmt – auch persönlich. „Wir pflegen einen ganz intensiven Austausch, das heißt, es sind kurze Wege, die Leute sprechen miteinander, wir haben Chat-Gruppen, treffen uns regelmäßig und in Meetings werden Probleme direkt gelöst“, berichtet Sven Daum stolz. „Wir reiben uns auch manchmal, aber es läuft immer konstruktiv und am Ende des Tages kommen wir auf einen Nenner und gehen dann gestärkt in dieselbe Richtung“, ergänzt Rudolf Schillheim abschließend.

Rudolf Schillheim, Chef von GEFU, kooperiert mit Optimondo
Rudolf Schillheim, Chef von GEFU, kooperiert mit Optimondo

 “Wir vertrauen Optimondo und stellen zusammen etwas Einzigartiges auf die Beine.“
Rudolf Schillheim, GEFU

So gesehen sind GEFU und Optimondo ein echtes Sauerländer Traumpaar. Quasi „Verliebt, Verlobt, Verheiratet“. Nur eine Sache ist anders als in einer „echten“ Sauerländer Ehe: Optimondo lebt nicht monogam, ist also offen für neue Partner aus allen Branchen (außer Küchenwerkzeuge) – am liebsten aus dem Sauerland. Schließlich sind erfolgreiche Partnerschaften intensiv und da sind kurze Wege enorm wichtig. Nehmen Sie bei Interesse gerne Kontakt auf. WOLL wünscht weiterhin gute Geschäfte! 

Optimierte Prozesse gepaart mit digitaler Markensichtbarkeit – das ist das Ziel, welches Optimondo gemeinsam mit seinen Kunden verfolgt. Hierzu entwickelt das Mescheder Start-up nicht nur Schnittstellen, unterstützt Kunden beim nachhaltigen Online-Marketing oder erstellt Bildmaterial für den Shop. Optimondo optimiert auch den Markenauftritt bei Amazon und bietet zudem einen kompletten Fulfillment-Service an. www.optimondo.de

 

Optimondo Leistungsspektrum

Text: Dirk Bannenberg

Anzeige
Hamburg Quiz

11,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
Köln Quiz

11,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
Kaffeebecher Sauerland, WOLL!

9,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
WOLL PlayMais® Edition-Sauerland

15,99

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt