heruM Meschede feierlich eröffnet

Viele interessierte Besucher wie auch Pressevertreter kamen zur Eröffnung des heruM am 15.11.2018 in die Mescheder City.
Viele interessierte Besucher wie auch Pressevertreter kamen zur Eröffnung des heruM am 15.11.2018 in die Mescheder City.

Für die Stadt Meschede ist es ein großer Tag – die „neue Mitte“ wurde mit dem heruM (Henne-Ruhr-Markt) offiziell eröffnet! Fast zehn Jahre ist es her, seit am Winziger Platz das letzte Mal das Hertie-Kaufhaus seine Türen öffnete. Jetzt ist wieder „Leben in der Bude“, wie der Sauerländer so schön sagt.

Das Projekt wurde von der Mescheder Bevölkerung oft kritisch betrachtet und hinterfragt, denn ein ehemaliger Investor hat außer Lippenbekenntnissen und einem Bauzaun quasi nichts zustande gebracht. Anders der jetzige Investor, die Fokus Development GmbH aus Duisburg um Firmenchef Axel Funke. Trotz vieler Unkenrufe aus der Bevölkerung und selbst als es noch vor wenigen Tagen einen teilweisen Baustopp wegen Unstimmigkeiten mit dem Generalunternehmer gab, wurde das heruM nun am 15. November 2018 pünktlich um 9:30 Uhr offiziell eröffnet!

Axel Funke bei seiner Eröffnungsrede am 15.11.2018.
Axel Funke bei seiner Eröffnungsrede am 15.11.2018.

Zwischenzeitlich arbeiteten mehr als 140 Menschen gleichzeitig auf der Baustelle. Das Ergebnis ist wirklich beeindruckend. Reinhard Wilmes, Chef des ausführenden Bauunternehmens betonte in seiner Rede zur Eröffnung, dass diese Immobilie so auch auf der Kö in Düsseldorf stehen und der Investor auch manches hätte „billiger“ machen können. Nicht nur diese Tatsache spricht für das positive Engagement des Duisburger Investors in Meschede.

Auch wenn es noch zwei bis drei Wochen dauert, bis auch die letzten Geschäfte ihre Pforten im heruM eröffnen werden, kann man sich schon jetzt in das Shopping-Vergnügen stürzen. Viele hundert Besucher nutzten in der ersten Stunde bereits direkt die Gelegenheit, im Drogeriemarkt Müller und dem Schuhpark einzukaufen und sich im großzügigen Fitness-Center umzuschauen und anzumelden. Bei allen Geschäften gibt es übrigens besondere Eröffnungsangebote.

Pfarrer Bäumer (li) und Pastor Schmidt bei der ökumenischen Segnung des heruM. Es schauen zu (vl): Bauunternehmer Reinhard Wilmes, Bürgermeister Christoph Weber, Investor Axel Funke.
Pfarrer Bäumer (li) und Pastor Schmidt bei der ökumenischen Segnung des heruM. Es schauen zu (vl): Bauunternehmer Reinhard Wilmes, Bürgermeister Christoph Weber, Investor Axel Funke.

WOLL gratuliert herzlich zur Eröffnung und lädt alle Leserinnen und Leser ein, das heruM zu besuchen und dabei auch einen Abstecher in die Fußgängerzone zu machen.

Mehr zum Thema sowie ein Interview mit Axel Funke gibt es in der kommenden WOLL Ausgabe für Meschede, Bestwig und Olsberg, welche ab 30. November im Zeitschriftenhalden erhältlich ist.