Musik, Poesie, Drama – und Genuss

Musik, Poesie, Drama - und Genuss

Zwei besondere Kultur-Abende im November

Meschede/Calle. Musik, Poesie, Drama – und Genuss: Zu zwei besonderen Abenden im November lädt das Kulturamt der Stadt Meschede mit Unterstützung der Volksbank Sauerland eG ein.

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, heißt es am Freitag, 23. November, ab 20 Uhr im Bürgerzentrum Alte Synagoge. Mit ihrem Lauschsalon und einer Hommage an Hermann Hesse bezaubert Anja Bilabel, die bereits zum dritten Mal in Meschede zu Gast ist, das Publikum. Das spannende, poetische und kurzweilige Konzerthörstück mit den meisterhaften Erzählungen der Kurzprosa und Lyrik wird umrahmt von aufregenden, musikalischen Improvisationen der Querflötistin Marchela Margaritova Duhneva, die Teil der Stücke sind.

Karten für diesen Abend sind bei der Tourist-Info Meschede (Tel. 0291/205-350), unter www.meschede.de oder bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse zum Preis von 14,80 Euro erhältlich.

Das Drama „Offene Zweierbeziehung“ können alle Interessierten am Donnerstag, 29. November, ab 20 Uhr genießen – und das im wahrsten Sinn des Wortes. In der Festscheune Grewen Mühle in Calle erwartet die Besucherinnen und Besucher nicht nur das Theaterstück nach Dario Fo und Franca Rahme, sondern auch ein Dreigang-Menü. Die Kosten für das Menü (ohne Getränke) sind ebenso wie ein Aperitif zur Begrüßung im Eintrittspreis enthalten.

Erzählt wird die Beziehung von Antonia und ihrem Mann. Die beiden sind moderne Menschen und klammern sich nicht an veraltete Lebensentwürfe, in denen ein Wert wie Treue von Bedeutung ist. Nein, sie leben in einer offenen Zweierbeziehung. Genaugenommen lebt nur ihr Mann sie, Antonia erleidet sie. Bis zu dem Zeitpunkt, als Antonia Gefallen daran findet und sich als äußerst lernfähig erweist: eigene Wohnung, eigener Job, eigener Liebhaber. Ihr Mann hingegen – leidet.

Karten für diesen unterhaltsamen Abend sind nur nach Anmeldung beim Kulturamt der Stadt Meschede, Silke Pöttgen, Tel.  0291/205-165, zum Preis von 39,50 Euro erhältlich. Es ist auch möglich, ein vegetarisches oder veganes Menü zu buchen.

Musik, Poesie, Drama – und Genuss,
Bilabel
Musik, Poesie, Drama – und Genuss, Margaritov
Musik, Poesie, Drama – und Genuss, Zweierbeziehung

Für beide Veranstaltungen sind auch ermäßigte Karten für Schwerbehinderte sowie Schülerinnen und Schüler erhältlich.