In Bad Fredeburg fand jetzt das erste Diabetes-Fußball-Camp der Fußballfabrik Ingo Anderbrügge statt.
Nach einigen anderen Projekten für Kinder und Jugendliche, in denen Fußball, Sport und Bewegung im Vordergrund stehen, ging es diesmal um Sport mit Diabetes-Erkrankung.
Eingeladen waren Kinder im Alter von 8-15 Jahren mit Diabetes Typ 1 sowie deren Freunde oder Geschwister. Die Idee dabei war, dass die jungen Menschen selbständiger mit ihrer Erkrankung umgehen und man sowohl voneinander als auch miteinander lernt. Die Kinder sollten sich bewusst mit dem Zusammenhang von Diabetes, körperlicher Aktivität und gesunder Ernährung auseinandersetzen.
In diesem Fußball- und Bewegungswochenende waren sechzehn Teilnehmer im Alter von 9-13 Jahren zu Gast im Landerlebnishof Schmidt-Mühle, neun davon mit Diabetes.
Auf dem Programm standen Fußball- und Bewegungsspiele, Ballspiele, Seminare mit Erfahrungsaustausch, ein Sportfilm und Sportquiz sowie ein Turnier, für das die Kinder vorher selber Obstpokale gemacht haben. Themen wie gesunde Ernährung und Fairplay standen ebenso im Fokus und bei den gemeinsamen Mahlzeiten konnten sich die Teilnehmer noch besser kennenlernen. Die Kinder konnten außerdem selbständig ihren Blutzuckerspiegel messen und hatten immer auch die Möglichkeit, einen Arzt um Rat zu fragen.
„Es ist super gelaufen und die Kinder haben toll mitgemacht“, freute sich Tanja Baumann, Trainerin der Fußballfabrik. Und auch die Teilnehmer waren begeistert.
Es war das erste Diabetes-Fußball-Camp, das in dieser Form stattfand. Aufgrund der guten Resonanz und dem wichtigen Thema ist für das nächste Jahr wieder ein Wochenende geplant.

Anzeige
Frühstücksbrettchen für Sauerländer Kauken

7,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
WOLL-Geschenkbox Sauerländerin

20,00

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
WOLL-Grummet Gin-Likör (5er-Pack)

8,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt