Weltelite zu Gast im Hochsauerland

„Sauerländer Horntage“ entwickeln sich zu einem der beliebtesten Hornfestivals Deutschlands Großes Abschlusskonzert, Sonntag, 23. September um 11.00 Uhr in Bad Fredeburg

Bereits zum neunten Mal findet das Symposium rund um das Horn im Hochsauerland statt.

Auch in diesem Jahr ist es den beiden Organisatoren und Initiatoren Uwe Becker (Organisation) und Mathias Pfläging (musikalische Gesamtleitung) wieder gelungen Weltstars der Horn Welt nach Bad Fredeburg zu locken.

Auch in diesem Jahr waren die 63 Plätze sehr schnell ausgebucht. Hornisten aus ganz Deutschland, der Schweiz und Luxemburg treffen sich vom 21. bis zum 23. September um ihrer größten Leidenschaft nachzugehen – dem Hornspiel!

Das Besondere an den Sauerländer Horntagen ist, dass sie auf einem besonderen System basieren. So ist es möglich, dass Profis, sehr guten Laienmusiker bis hin zu den Kinderhornisten zusammen musizieren können.

Auch dieses Jahr gibt es wieder zwei Kurse für die jüngsten Musiker. Die beiden Gruppen der „Zukunftshörner“ bestehen aus insgesamt 19 Kindern zwischen acht und zwölf Jahren. Jeder der beiden Gruppen hat einen pädagogisch ausgebildeten und musikalisch hervorragenden Dozenten. In diesem Jahr sind es Chris Brigham (Folkwang Universität der Künste) und Lukas Krämer (Pro Musica Sacra). Unterstützt werden die beiden musikalischen Leiter von der Sozialpädagogin Lena Dawidowski und Marco Hildebrand, die für die Sicherheit, sowie Spiel und Spaß sorgen.

Der Hauptkurs wird von vier herausragenden musikalischen Größen der internationalen Hornwelt geleitet:

Kristina Mascher- Turner (American Horn Quartet)

Geoffrey Winter (Solo Horn Beethoven Orchester Bonn)

Carsten Duffin (Solo Horn Bayrischer Rundfunk) sowie

Jan Golebiowski (Solo Horn Dortmunder Philharmoniker) freuen sich schon auf die vielen motivierten Musiker.

Seit 2016 gehört der junge und hochtalentierte Hornist Josef Kahle zum Team der Sauerländer Horntage. Er arrangiert viel Musik extra für das große Hornfestival im Herzen des Sauerlandes. Besonders reizt ihn Film Musik! So ist es auch dieses Jahr wieder möglich die großen Leinwandhelden in einem hornistischen Blechbläserkleid erklingen zu lassen – Exklusiv in Bad Fredeburg!

Wer sich selber ein Bild von diesem herausragenden Klangkörper machen will, ist herzlich eingeladen an diesem Sonntag, den 23.September um 11.00 Uhr in den Konzertsaal des Musikbildungszentrums in Bad Fredeburg zum großen Abschlusskonzert. Dieses dauert circa 1,5 Stunden und der Eintritt hierzu ist frei. Es sind auch Musiker eingeladen, die nicht an den Horntagen teilnehmen um sich die internationale Hornausstellung anzusehen.

Anzeige
Ruhrgebiet Quiz

11,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
Das wahre Leben der Bäume (Torben Halbe)

19,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
WOLL-Pflaume

1,50

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
Sauerland-Bier (1 Flasche)

2,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt