3 Fragen an: Rolf Friedewald Staplerservice

Rolf Friedewald Staplerservice, Standort Gewerbegebiet „Kleiner Oehler“

Rolf Friedewald Staplerservice, Standort Gewerbegebiet „Kleiner Oehler“

Standort? Zukunft? Jobchancen?

Sie haben sich vor 4 Jahren für den Standort Gewerbegebiet „Kleiner Oehler“ entschieden, warum?

Die unmittelbare Nähe zur B 7 und A 46 bedeutet, dass wir unsere Kunden im Sauerland und Umgebung kurzfristig erreichen können. Unser Tätigkeitsschwerpunkt ist der Kundendienst direkt vor Ort bei unseren Kunden, denn einen Gabelstapler kann man nicht mal eben in die Werkstatt bringen. Oftmals geben Stapler an den unpassendsten Stellen ihren Dienst auf und dann muss schnell erste Hilfe geleistet werden. Aber auch wenn routinemäßige Wartungen, Sicherheitsprüfungen oder Reparaturen durchzuführen sind, kann ich meine Kunden ohne lange Anfahrtszeiten erreichen. Und als freier Händler für gebrauchte Stapler und Hubgeräte etc. ist es natürlich auch von Vorteil, dass wir gut erreichbar sind.

Wie blicken Sie in die Zukunft

Ich bin seit 25 Jahren in der Staplerbranche tätig. So kenne mich auch noch mit den „alten Schätzchen“ aus. Bei den Geräten der neuen Staplergeneration geht nichts mehr ohne Laptop und aktuelle Diagnose-Software. So aufgestellt arbeiten wir sehr

erfolgreich und können uns nicht über zu wenig Arbeit beklagen. Aber leider geht es uns wie vielen Kollegen im Handwerk, wir suchen Fachkräfte. Ich würde meine Kunden gerne noch intensiver betreuen, aber es ist schwierig, Mitarbeiter zu finden.

Was bieten Sie denn für Jobchancen?

Es gibt keinen Ausbildungsberuf „Servicetechniker für Gabelstapler“, also müssen wir unsere Kundendiensttechniker entsprechend gut schulen. Eine Ausbildung als Landmaschinenmechaniker oder Vergleichbares, gute Kenntnisse der Antriebsarten Elektro, Gas und Diesel sind zwingend notwendig, ebenso Hydraulik-Kenntnisse. Jeder Tag bringt neue Herausforderungen. In vielen Köpfen hält sich zudem das Gerücht, dass die Verdienstmöglichkeiten als Servicetechniker nicht hoch sind. Ich sehe das völlig anders. Da ich ja selber jeden Tag vor Ort bei unseren Kunden arbeite, weiß ich genau was wir Monteure leisten und bin gerne bereit, gute Arbeit entsprechend zu entlohnen. Unser Job ist interessant und abwechslungsreich. Für mich sind auch Freundlichkeit, Sauberkeit und gute Umgangsformen wichtig. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn sich passende Bewerber bei uns melden.

Rolf Friedewald Staplerservice, Standort Gewerbegebiet „Kleiner Oehler“