NRW-Sportabzeichen-Wettbewerb 2017

Bildquelle: Mariengymnasium Arnsberg, Julian von Przewoski

Vordere Platzierungen für Organisationen aus dem HSK

Der Sportabzeichen-Wettbewerb 2017 wurde jetzt auf Landesebene ausgewertet. Nachdem der KreisSportBund Hochsauerlandkreis die Kreis-Sieger und -Platzierten geehrt hat folgte nun die NRW-weite Ehrung.

Die Ergebnisse für den Hochsauerlandkreis waren sehr erfreulich. Die Gemeinde Eslohe belegte hier in der Kategorie Stadt- und Gemeindesportverbände einen hervorragenden vierten Platz. Der traditionelle Sportabzeichen-Aktionstag, welcher jedes Jahr auf dem Gelände des BC Eslohe ausgetragen wird, ist ein Garant für diese Leistung.
Noch besser machte es die Marianhill-Schule aus Arnsberg. Ihr gelang in der Kategorie bis 500 Schüler der Sprung auf Platz zwei.

Auch eine Siegerschule kommt aus dem HSK: Das Mariengymnasium Arnsberg konnte in der Kategorie bis 800 Schüler den Sieg erringen.

Die Schecks mit den Preisgeldern überreichte der Vorsitzende des KSB HSK, Detlef Lins, an die Vertreter der Organisationen. Ein schöner Erfolg für die Geehrten, aber auch ein Anreiz für alle Sportvereine, Schulen sowie Stadt-und Gemeindesportverbände für die Absolvierung des Deutschen Sportabzeichens.