Immer einen Besuch wert: Das schöne Sauerland entdecken

Foto: pixabay

Das Sauerland ist nicht umsonst als „Land der 1000 Berge“ bekannt. Gelegen in den Mittelgebirgen von Westfalen und Hessen beinhaltet das Sauerland genau genommen sogar mehr als 2700 Berge mit einer Höhe von über 400 m. Dementsprechend lädt die Region zum Wandern, Entdecken und Erholen ein und hält für Besucher jeden Alters spannende Ausflugsziele bereit.

Wer gerne wandert und die regionale Flora und https://woll-magazin.de/2018/08/08/der-mit-dem-wind-tanzt/ entdecken möchte, der kommt im Sauerland voll auf seine Kosten. Die aus elf Kommunen bestehenden sogenannten „Sauerland-Wanderdörfer“ sind eine beliebte Attraktion bei Natur- und Wanderfreunden. Insgesamt warten 280 Dörfer und Ortsteile sowie zahlreiche Wanderwege wie der Winterberger Hochtour und der Briloner Kammweg auf Besucher. Malerische Landschaften und imposante Ausblicke sind dabei natürlich inklusive.

Wanderer, die lieber längere Strecken in der freien Natur zurücklegen, können sich auf die Fernwanderwege wie den bekannten Rothaarsteig oder den Sauerland-Höhenflug begeben. Letzterer führt fast ausschließlich über Bergkämme, und das über eine Länge von etwa 250 km. Selbstverständlich gibt es überall an der Strecke Lokale zum Einkehren und Erholen.

Nicht nur Wanderer, sondern auch Radfahrer sind im Sauerland richtig aufgehoben. Das gilt für sportlich ambitionierte Fahrer ebenso wie für Hobbyradler. Besonders beliebt ist in diesem Zusammenhang der Ruhrtalradweg, der das Sauerland mit dem Ruhrgebiet verbindet. Die Flusswanderroute wird jedes Jahr von einer Vielzahl von Touristen abgefahren.

Familien, die mit Kindern auf dem Rad unterwegs sind, können Sauerland-Radring befahren, der besonders flach ausfällt und über gut asphaltierte Straßen führt. Diese Strecke ist knapp 80 km lang und vermittelt einen anschaulichen Eindruck von der Natur und auch der Geschichte des Sauerlandes, denn am Rande befinden sich historische Bauwerke und kleine Museen, die einen interessanten Einblick in unterschiedliche Aspekte der Sauerländer Geschichte vermitteln.

Das Sauerland ist aber nicht nur für Sportler und aktive Touristen ein beliebtes Reiseziel. Die Region kann auch dann auf ganzer Linie punkten, wenn es um Erholung geht. So finden sich im Kurpark in Bad Sassendorf eindrucksvolle Salinen-Konstruktionen. Die durch die Region verteilten Heilstollen eignen sich aufgrund ihrer wohltuenden Luft optimal auch für Allergiker und Menschen mit Atemwegsproblemen.

Mit all seinen Attraktionen und Ausflugszielen ist das Sauerland eine beliebte Touristenregion. Wer nun nicht nur seinen Urlaub hier verbringen, sondern gleich ganz herziehen möchte, braucht vielleicht kurzfristig finanzielle Unterstützung beim Planen von Renovierung oder Umzug. Hier kann es hilfreich sein, Kurzzeitkredite bei Financer.com zu vergleichen und den passenden Anbieter für die individuellen Bedürfnisse zu finden.