Jugendkulturtag in der Akademie Bad Fredeburg/Musikbildungszentrum Südwestfalen

Foto: Pressestelle Hochsauerland

Zum Jugendkulturtag am Sonntag, 8. Juli, laden die Akademie Bad Fredeburg und die Musikschule Hochsauerlandkreis in die Akademie, Johannes-Hummel-Weg 1, ein. Anlass ist das 40jährige Bestehen der Musikschule Hochsauerlandkreis. Es finden gleich zwei musikalische Veranstaltungen statt. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

Das Jubiläumsjahr eröffnet Landrat Dr. Karl Schneider um 15.30 Uhr im Rahmen eines Konzertes von Schülerinnen und Schüler der Musikschule. Neben Vorträgen fünf-jähriger Schülerinnen und Schülern am Klavier und einer Instrumentalgruppe der Förderschule „An der Ruhraue“, Olsberg, werden Jugend-Musiziert Preisträger zu hören sein. Schülerinnen und Schüler aus der Studienvorbereitenden Ausbildung zeigen den Stand ihrer Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfungen zu den diversen Musikstudiengängen.

Die Ergebnisse des Projektes „Voices of the world“ mit Musik-, Tanz- und Videoperformances werden ab 18 Uhr vorgestellt. Diese Veranstaltung wird von der Wind-Band aus dem Partnerkreis Olesno in Polen umrahmt. Dazu kommt der Abschluss des Projektes, das die Musikschule zusammen mit der Rap-School NRW mit Unterstützung des Landes NRW mit rund 150 Schülerinnen und Schülern an den Hauptschulen in Freienohl, Sundern und Schmallenberg durchgeführt hat.

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt