Gute Nachrichten für das Team Sauerland NRW p/b SKS GERMANY: Die junge Mannschaft hat heute die Einladung vom Veranstalter ASO für die Deutschland Tour bekommen.

Nach Abschluss der Deutschen Meisterschaften im hessischen Einhausen am vergangenen Wochenende zählte man zu den besten vier deutschen Teams in der Bundesliga und der UCI Europe Tour. Somit waren die sportlichen Kriterien zum Stichtag erfüllt. Die Neuauflage des Rennens findet vom 23. bis 26. August statt und führt die Fahrer auf vier Etappen von Koblenz über Bonn, Trier, Merzig und Lorsch bis nach Stuttgart. „Es ist eine große Ehre und eine tolle Anerkennung für uns“, freute sich das komplette Management um Wolfgang Oschwald, Heiko Volkert und Jörg Scherf.

Das Team Sauerland NRW p/b SKS GERMANY befindet sich in seiner dritten Saison und erreicht mit der „D Tour“ einen weiteren Meilenstein in seiner Geschichte. Insgesamt wird es ein internationales Starterfeld von 22 Teams bestehend aus jeweils sechs Fahrern geben. Das gleich elf Mannschaften aus der ersten Liga des Radsports kommen, motiviert die heimischen Talente um Coach Wolfgang Oschwald besonders. Jetzt heißt es die kurze Zeit für die optimale Vorbereitung zu nutzen. Da vermutlich etliche Tour de France Starter den Weg in Topform zum Rennen nach Deutschland finden, wird das sportliche Niveau sehr hoch sein. Die anspruchsvolle Strecke der gesamten Rundfahrt wird alles von den Fahrern abverlangen.