Beliebtes Golfevent im Schmallenberger Sauerland

Foto: Schmallenberger Sauerland

Sauerland Open fand in der 23. Auflage statt

Schmallenberg. Sie ist Jahr für Jahr perfekte Kulisse für dieses Golfevent der Extraklasse: Die 27-Loch-Golfanlage des Golfclubs Winkhausen war Austragungsort der Sauerland Open Anfang Juni. Viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind überzeugte „Wiederholungstäter“, sie reisen aus allen Richtungen Deutschlands und den Niederlanden an und treffen sich seit vielen Jahren zum gemeinsamen Schlagabtausch im Sauerland. Die Greenkeeper des Clubs hatten wieder einmal perfektes Grün gestaltet und optimale Spielbedingungen geschaffen. Abkühlung war bisweilen vonnöten bei den schwül-heißen Temperaturen der drei Turniertage, zu einem unerwünschten Zeitpunkt kam diese leider am Freitag, so daß der Start um eine Stunde verschoben werden musste. Die restlichen Starts konnten glücklicherweise allesamt pünktlich stattfinden. Bei den Siegerehrungen am Ende eines jeden Turniertages wurden die Preise der heimischen Sponsoren überreicht. Zur Ehrung der Gesamtsieger hatte der heimischen Metallbildhauer Walter Schneider wunderschöne Bronze-Plastiken gefertigt, die großen Anklang fanden. Erstklassige Verpflegung Traditionsgemäß beteiligten sich vier namhafte Partnerhotels der Region am Turnier und sorgten für eine erstklassige Verpflegung. Das Hotel Deimann Winkhausen, Hotel Schütte Oberkirchen, Waldhaus Ohlenbach und Hotel Rimberg sorgten allesamt für echte kulinarische Freuden von Frühstück und HalfwayVerpflegung über Kaffee und Kuchen bis hin zur Siegerehrung. Um die Sauerländer Spezialitäten in den Mittelpunkt zu rücken, konnten Senfsorten einer hiesigen Senfmanufaktur, sowie Käse des Hof Belke in Winkhausen verkostet werden. Der gesellige Abschlussabend mit der Gesamtsiegerehrung, fand in diesem Jahr erstmals am Hotel Rimberg statt. Hubertus Schmidt und Claudia Waltermann vom Schmallenberger Sauerland Tourismus und die Hotelpartner sind sich einig, dass die Veranstaltung wieder einmal die hohe Kompetenz der Region in Sachen Golf unter Beweis stellen konnte. „Auch im nächsten Jahr laden wir wieder zu den Sauerland Open ein, dieses Mal vom 20. bis 22. Juni 2019. Wir freuen uns sehr, dass der Golfsport zum festen Bestandteil des touristischen Leistungsspektrums vor Ort geworden ist und, neben den vielen weiteren Outdooraktivitäten, ein attraktives Argument für neue Zielgruppen für einen Aufenthalt im Schmallenberger Sauerland darstellt.“

Die Übersicht der Tagessieger:
Erster Turniertag (Preise aus dem Hause FALKE):
1. Brutto Damen: Angie Nguyen, NGF (32 BP)
1. Brutto Herren: Michael Berg, GC Schmallenberg (39 BP)
1. Netto A: Ulla Wilmwers, GC Schmallenberg (41 NP)
1. Netto B: Stefan Groth, GC Schmallenberg (40 NP)
1. Netto C: Karin Strerath, Ct Münster Tinnen (37 NP)
2. Netto A: Nick Runkel, GC Schwarze Heide Bottrop (41 NP)
2. Netto B: Winfried Langhof, GC Grevenmühle (38 NP)
2. Netto C: Annegret Hohmann, VG Sankt Urbanus (36 NP)
3. Netto A:, Michael Berg GC Schmallenberg (41 NP)
3. Netto B: Horst Herrmann, GC Mettmann (36 NP),
3. Netto C: Wolfgang Kroll, Golfanlage Jammertal (35 NP)

Zweiter Turniertag (Preise der Warsteiner Brauerei):
1. Brutto Damen: Angie Nguyen , NGF (33 BP)
1. Brutto Herren: Michael Berg, GC Schmallenberg (36 BP)
1. Netto A: Hans Jörg Renzel, VcG (38 NP),
1. Netto B: Ralf Mohaupt, GC Castrop-Rauxel (38NP)
1. Netto C: Heiko Wegerhoff, GC Gut Frielinghausen (35NP)
2. Netto A: Frank Schiffer, GC Schloß Horst (37 NP),
2. Netto B: Dr Mathias Jorde, GC Wildenrath (37NP)
2. Netto C: Wolfgang Kroll, Golfanlage Jammertal (35 NP)
3. Netto A: Michael Berg, GC Schmallenberg (36NP)
3. Netto B: Manuela Brandenburg, GC Haan-Düsseltal (36NP),
3. Netto C: Michael Schmidt, GC Aldruper Heide, (31NP)

Dritter Turniertag (Preise der Metzgerei Merte):
1. Brutto Damen: Angie Nguyen (31 BP)
1. Brutto Herren: Michael Berg, GC Schmallenberg (34 BP)
1. Netto A: Sebastian Wycichowski, GC Schwarze Heide (40NP)
1. Netto B: Dr. Mathias Jorde, GC Castrop-Rauxel (34 NP)
1. Netto C: Heiko Wegerhoff, GC Gut Frielinghausen (40 NP)
2. Netto A: Gundula Groth, GC Schmallenberg ( 34NP)
2. Netto B: Frank Black, GC Oberhausen (39 NP)
2. Netto C: Dietmar Jenke GC Dreibäumen (37NP)
3. Netto A: Dieter Köhler. GC Schmallenberg (38 NP)
3. Netto B: Herbert Tiefert, GC Felderbach Sprockhövel, (34 NP)
3. Netto C: Stefan van Houdt, GC Schloß Haag (34 NP)