Einfach wunderbar wanderbar!

Foto: Ralf Litera
Foto: Ralf Litera

Die „Sauerländer Wanderdörfer“ und die sie verbindenden Wege sind wahre Kraftorte der Spiritualität

Man mag Brilon, Diemelsee, Medebach, Lennestadt, Kirchhundem, Olsberg, Schmallenberg, Eslohe, Willingen, Winterberg und Hallenberg nicht sofort als „Dörfer“ wahrnehmen, doch bilden die Orte und ihre mehr als 280 Ortsteile, Dörfer und Dörfchen als „Sauerland-Wanderdörfer“ ein echtes Aushängeschild für die hiesige Wanderwelt. Ein ausgezeichnetes sogar, denn die Wanderdörfer haben 2014 als erste Wanderregion das Zertifikat „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ verliehen bekommen. Ob sportlich oder eher genussvoll: Wandern ist hier einfach wunderbar! Mit den Wegen und der Bewegung sind aber immer auch Orte verbunden, als Start- oder Zielort sowie als reizvolle Zwischenstation zum Rasten, Staunen oder Energietanken.

Die Wanderdörfer und die sie verbindenden Komfortwanderwege sind eben mehr als Orte und Wege, sie bilden ein Netz von Kraftorten, die Wandern zu mehr als sportlicher oder erholsamer Fortbewegung werden lassen. Hier finden Tourismus, Naturgenuss, Fitness, Gesundheit und Spiritualität zueinander. Mit „Sauerland.Inspiration“ ist ein Projekt gestartet worden, das diese Kombination in den Mittelpunkt rückt. Das Projekt ist Teil des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ – kurz EFRE – mit dessen Hilfe nach dem Motto „Stärken stärken, Schwächen mildern“ einzelne europäische Regionen in ihrer Entwicklung gefördert werden sollen. Das EFRE-Projekt „Sauerland.Inspiration“ steht ganz im Zeichen des Gesundheitstourismus und des Themas „Spiritualität“.

Die Wanderdörfer verbindet mehr als Wanderrouten, nämlich die Idee, dass sie Geschichte und beinahe unzählige Geschichten und Geschichtchen in sich bergen, einen Geist repräsentieren, eben spirituell erfahrbar sind. In vielen Zusammenkünften mit zumeist mehr als 100 Teilnehmern je Ort sind diese Geschichten zusammengetragen worden – und ein Ende ist derzeit noch nicht in Sicht. Der aus Oberhundem und damit aus einem Wanderdorf stammende Reisejournalist Michael Gleich wird aus diesen so faszinierend vielfältigen Erlebnisberichten eine Gesamterzählung schaffen, eine Art „Meta-Story“, die voraussichtlich im Mai 2019 veröffentlicht werden soll.

Doch warum warten? Die Spiritualität der Sauerland-Wanderdörfer lässt sich schon jetzt erleben und einfach wunderbar erwandern!

Mehr dazu finden Sie unter www.sauerland-wanderdoerfer.de

von Jens Feldmann

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt