Großes Außenturnier des Reitvereins Hellefeld

Foto: RV Hellefeld
Foto: RV Hellefeld

Pünktlich um 07.00 Uhr läutete die Startglocke das erste Mal auf dem großen Springplatz des Reiterverein Hellefeld und der erste Reiter konnte starten. Das war der Startschuss für das diesjährige Spring- und Dressurturnier 2018 des Reiterverein Hellefeld. Vier Tage Reitsport mit vielen Highlights und sportlichen Höhepunkten erwarten die Teilnehmer und Besucher. Trotz des Regens fanden die Reiterinnen und Reiter beste Bedingungen vor. Sportlich startete der Donnerstag mit zwei Kombiprüfungen für die Nachwuchsreiter: zum einen der Hellefelder Jugendcup, Gewinnerin Laura Bücker vom RV St. Hubertus Wennetal und zum anderen der Hellefelder Nachwuchs-Cup, Gewinnerin Annika Wiese ebenfalls vom RV St. Hubertus Wennetal. Die Profis kamen natürlich auch am Donnerstag schon auf Ihre Kosten: Eine Springprüfung der Klasse S* am späten Nachmittag war der sportliche Höhepunkt des ersten Turniertages. Hier siegte Felix Ewald vom Reitclub Gut Wochowsee e. V. „Ein toller erster Tag mit sportlichen Höhepunkten“ freut sich Christiane Fabri, Schatzmeisterin des Reiterverein Hellefeld. “Auch mit den Besucherzahlen sind wir zufrieden. Den Vätern hat das kühle Veltins gut gemundet“ berichtet Frau Fabri weiter. In der Dressur konnte Christina Westhoff vom Reiterverein Hellefeld die Spitzenprüfung des Tages gewinnen. Rundum ein gelungener Auftakt.