Schmallenberg/Eslohe. Es ist wieder alles vertreten, was großen Spaß macht, Abwechslung und Abenteuer bietet und abseits von Smartphone, xbox und Co stattfindet. Ob Nachtwanderungen, Bauernhoftouren, Brotbacken, Kletterkurse, Mal-, Bastel- und Bildhauerworkshops und vieles mehr: Mehr als 250 Veranstaltungen für die Ferien finden sich auf insgesamt 96 Seiten. Dazu eine Übersicht der schönsten Ausflugsziele für Familien in unserer Region. Wer das Familienferienprogramm des Schmallenberger Sauerlandes und der Ferienregion Eslohe in den Händen hält, verlernt das Wort „Langeweile“ zu buchstabieren. Die geballte Kompetenz der Region in Bezug auf Familien und Kinder führt einheimische wie Gästekinder hinaus in die Natur oder zu kulturellen Orten und lädt ein, sie aktiv, abenteuerreich und kreativ zu erleben. Um die große Auswahl übersichtlich zu strukturieren, wurden alle Veranstaltungen nach Orten gegliedert und nach Monaten aufgeteilt.

Ein umfassendes Angebot der Jugendkunstschule, die wieder mit außergewöhnlichen Workshops aufwartet, ist ebenso vertreten, wie Angebote der Jugendverbände, die z. T. auch zu Ausflügen außerhalb der Region einladen. Verschiedene Bauernhöfe bringen die Themen der Landwirtschaft näher, Ranger laden zu Exkursionen in die Sauerländer Wälder ein oder Vereine bieten Begegnungen mit traditionellen Osterbräuchen an. Es ist eine faszinierende Mischung, die sicherlich für alle Familien ein passendes Angebot bereithält.

Vorlesegeschichte „Die Glitzerfunkelrutsche“

Die Kinder der Klasse 4 der Grundschule Fleckenberg haben sich eine funkelnde Geschichte ausgedacht und mit Unterstützung des Kinderbuchautors Kurt Wasserfall vollendet; die Illustrationen erstellten sie gemeinsam mit der Grafikerin Anne Vollmert. In der Geschichte erleben die Freunde Lucy und Noah ein zauberhaftes Abenteuer, als sie ein Kostüm zur „Textile 2018“ fertigen möchten, die in Schmallenberg stattfindet. Sie weckt damit Vorfreude auf die vielen Mitmach-Aktionen, die es im Rahmen dieses Festivals rund um Textiles und Stoff in Schmallenberg geben wird.

Tourismuschef Hubertus Schmidt dankt den zahlreichen Akteuren, den Verkehrsvereinen, Gastgebern, Museen, Freizeitzielen und dem Einzelhandel dafür, dass diese beeindruckende Kooperation Jahr für Jahr möglich ist: „Ohne diese unkomplizierte persönliche und finanzielle Unterstützung wäre es uns nicht möglich, ein solch attraktives Familienferienprogramm anzubieten, von dem Gäste wie Familien vor Ort gleichermaßen profitieren.“

Ab sofort ist die Erstauflage des Familienferienprogramms bei der Gästeinformation Schmallenberger Sauerland im Holz- und Touristikzentrum sowie bei allen örtlichen Verkehrsvereinen, bei der Stadt Schmallenberg und der Gemeinde Eslohe erhältlich. Eine zweite, noch einmal aktualisierte und ergänzte Auflage, wird vor Beginn der Sommerferien erscheinen. Außerdem steht dann der Flyer zum Download auf www.schmallenberger-sauerland.de zur Verfügung.

Anzeige

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Zum Produkt