WINGENFELDER ziehen in den Stadtteil Meschede-Olpe

Kai und Thorsten Wingenfelder

Meschede. (aga) WINGENFELDER sind die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder, die Köpfe der Band Fury In The Slaughterhouse. 2010 wurde ihr Bandprojekt WINGENFELDER aus der Taufe gehoben – seitdem begeistern die beiden ihre Fans mit ihrem ganz eigenen Stil. Nach bereits 3 Wingenfelder – Studioalben und Tourneen werden die Brüder im Herbst 2018 mit ihrem neuem Album „Sieben Himmel hoch“ durch 26 deutsche Städte on tour gehen. Auf Einladung des heimischen Konzertveranstalters Gisbert Kemmerling wird am Samstag, 06.10.2018 eine dieser Städte Meschede sein. Das wird auch so bleiben, allerdings wird die Band ihre Instrumente auf der Bühne der Schützenhalle Meschede-Olpe (Freienohlerstr. 69) aufbauen. Bedingt durch den verzögerten Umbau der Stadthalle Meschede musste eine schnelle Lösung gefunden werden. Die Halle in Meschede-Olpe überzeugte, nicht zuletzt durch ihre perfekte Anbindung an die A-46. Auch die Nachtbuslinie N3 und der Sauerland-Express kann vom nahegelegenen Bahnhof Freienohl genutzt werden. Bereits gekaufte Karten erhalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Die Eingangstüren der neuen Location werden um 19 Uhr aufgeschlossen, damit die Show ab 20 Uhr starten kann.


Fury In The Slaughterhouse gehen, WINGENFELDER kommen zurück.

Karten gibt es zum Vorverkaufspreis beim CTS – eventim Ticketservice unter www.eventim.de sowie in allen WP-Leserläden in Arnsberg, Brilon und Meschede.

Weitere Informationen erhält man unter www.wingenfelder.de