MEGLA GmbH erhält Great Place to Work® Qualitätssiegel

Dipl.-Ing. (FH) Julian Dohle und Dipl.-Ing. Volker Siebelink, MEGLA Geschäftsführung

Meschede, 13. März 2018

Die MEGLA GmbH, Partner für Digitalisierung aus Meschede, zählt zu den Siegern des diesjährigen Great Place to Work® Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in NRW“. Dies wurde am 09.03.2018 vom Great Place to Work® Institut Deutschland bekannt gegeben. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die ihren Beschäftigten besonders attraktive Arbeitsbedingungen bieten. Die MEGLA GmbH aus dem Sauerland ist Partner für Digitalisierung und berät Kunden im Bereich individuelle Softwareentwicklung sowie Maschinen- und Anlagenintegration. Das 1992 gegründete Unternehmen hat derzeit 30 Mitarbeiter und ist deutschlandweit für Unternehmen aus Branchen wie Chemie, Pharmazie und Halbleiter tätig.

„Wir sind sehr stolz auf unsere erneute Auszeichnung“, so Volker Siebelink und Julian Dohle von der Geschäftsführung, „dass unsere Mitarbeiter so zufrieden mit unserer Arbeitsweise und Unternehmenskultur sind, ist eine tolle Bestätigung für uns und auch gleichzeitig ein Ansporn, diese Werte auch in Zukunft beizubehalten!“ Vor der diesjährigen Auszeichnung hat die MEGLA bereits seit 2016 in jedem Jahr die begehrte Prämierung erhalten. „Zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind ein entscheidender Faktor dafür, dass wir unsere Kunden erfolgreich bei der digitalen Transformation begleiten können“, so Julian Dohle: „Unsere Aufgabe besteht darin, die Potentiale der Digitalisierung aufzuzeigen und Prozesse so zu strukturieren, dass sich Zeiten und Kosten deutlich verringern“.

Das Great Place to Work® Institut ermittelt jährlich durch eine anonyme Befragung die Siegerunternehmen in verschiedenen Kategorien, seit 2015 auch die besten Arbeitgeber in NRW. Alle Mitarbeiter können sich zu Themen wie Zusammenhalt, Unternehmenskultur und Entwicklungsmöglichkeiten äußern. „Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden und für einen starken Teamgeist im Unternehmen“, sagt Andreas Schubert, Geschäftsführer bei Great Place to Work® Deutschland. Auch 2018 wird die MEGLA GmbH wieder am Wettbewerb teilnehmen.