Das Heeresmusikkorps Kassel der Bundeswehr wird am 27. Februar 2018 in der Stadthalle Schmallenberg ein Benefizkonzert zu Gunsten der Projekte des Freundeskreises der Borromäerinnen Kloster Grafschaft geben.

Heeresmusikkorps Kassel unter der Leitung von Oberstleutnant Tobias Terhardt

Nicole Jukic als Solistin

Das Programm des Heeresmusikkorps bei diesem Konzert reicht vom „Nibelungen Marsch“ von Gottfried Sonntag über ein Potpourrie „Starlight Express – 30 Jahre Bochum“ von Andrew Lloyd Webber – arrangiert von Gudio Rennert, bis zum solistischen Höhepunkt mit der Sängerin Nicole Jukic, bei dem ein „Whitney Houston Medley“ zur Aufführung kommen wird. Der Taktstock liegt in den Händen von Oberstleutnant Tobias Terhardt, der seit dem 1. Dezember 2015 Leiter des Heeresmusikkorps Kassel ist.

Großer Auftritt des Jugendblasorchesters Schmallenberg

Im Vorprogramm zeigt das Jugendblasorchester Schmallenberg, unter der Leitung von Michael Hoffe sein virtuoses Können. Gemeinsam mit dem Heeresmusikkorps treten die jungen Musiker aus Schmallenberg nach der Konzertpause auf. Zur Aufführung kommen dann der „König Ludwig II. Marsch“ von Georg Seifert. und der „Regimentgruß“ vonb Heinrich Steinbeck.

Jugendblasorchester Schmallenberg

Konzertbeginn: 19:00 (Saalöffnung 18.00 Uhr Vorprogramm). Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf 14,- Euro p. P.  Karten können  in allen Geschäftsstellen der StadtsparkasseSchmallenberg sowie der Volksbank Bigge-Lenne eG erworben werden.