Ein Poet unter den Gitarrenvirtuosen spielt im Westflügel

Foto: pixabay.de
Foto: pixabay.de

Spanische Impressionisten und Mozart im Programm

Für die Freunde der klassischen Gitarrenmusik gibt es gleich zu Beginn des Jahres einen besonderen Termin. Friedemann Wuttke, der Poet unter den Gitarrenvirtuosen, gastiert am Sonntag, 4. Februar um 18 Uhr im Westflügel der Städtischen Musikschule Menden. In seinem aktuellen Programm „Kontrast und Kontrapunkt“ treffen Mozart und seine Zeitgenossen auf die spanischen Impressionisten Albeniz und Granados.
Dabei steht Wuttke bewusst in der Tradition der großen Gitarristen Andres Segovia und Julian Bream. Bereits während seines Studiums erhielt er einen Lehrauftrag an der Hochschule Ludwigsburg, widmet sich aber seit 1992 ausschließlich seiner Konzert- und Studiotätigkeit. Der Konzertsaal der Musikschule ist wie gemacht für den unverwechselbaren Klang der Gitarre Friedemann Wuttkes. Die Konzertbesucher dürfen sich auf einen anspruchsvollen aber höchst unterhaltsamen Gitarrenabend freuen.
Eintrittskarten sind für 15 € (Vorverkaufspreis) im Kulturbüro der Stadt Menden erhältlich (02373 903-8753), im Bürgerbüro des neuen Rathauses, in der Städtischen Musikschule und bei allen anderen ProTicket Vorverkaufsstellen. Auch online unter www.proticket.de/menden. Zusätzlich steht Ihnen das proticket CALL-Center unter 0231 9172290 zur Verfügung. Eine Schülerermäßigung in Höhe von 50% ist nur im Kulturbüro (Altes Rathaus) möglich.

Anzeige
Hamburg Quiz

11,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
Sauerland WOLL Hissflagge

99,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
WOLL-Pflaume

1,50

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt
WOLL-Uhr - WOLL-Zeit

14,90

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Auf Lager

Zum Produkt